+
George W. Bush

Bush nimmt an Gedenkveranstaltung zu 9/11 teil

New York - Der frühere US-Präsident George W. Bush wird an einer Veranstaltung anlässlich des zehnten Jahrestags der Anschläge vom 11. September 2001 teilnehmen.

Neben Bush werden auch Präsident Barack Obama und der frühere Bürgermeister von New York, Rudy Giuliani, an der Zeremonie in New York teilnehmen, wie der derzeitige New Yorker Bürgermeister, Michael Bloomberg, am Freitag in seiner wöchentlichen Radioshow mitteilte. Ebenfalls zugesagt haben demnach die Gouverneure der US-Staaten New York und New Jersey.

Bilder vom 11. September 2001

Bilder vom 11. September 2001

Bloomberg sagte, die Politiker würden ein kurzes Gedicht oder Zitat vorlesen, aber keine Rede halten. Die Zeremonie soll am 11. September auf der Verkehrsstraße westlich der Stelle statt finden, an der das bei den Anschlägen zerstörte World Trade Center stand.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

19 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
Die verheerende Explosion bei einem Konzert der amerikanischen Popsängerin Ariana Grande im britischen Manchester hat in der Musikwelt eine Welle des Mitgefühls …
19 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt
Manchester: Bei einem Konzert von Ariana Grande gab es offenbar mindestens eine Explosion. Die Polizei hat 19 Tote bestätigt.
Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt
Neue Studie: Wann fühlt sich ein Deutscher wohlhabend?
Berlin (dpa) - Zukunftsforscher Horst Opaschowski befragt seit Jahren die Bundesbürger regelmäßig, ob sie sich wohlhabend fühlen und was sie überhaupt unter Wohlstand …
Neue Studie: Wann fühlt sich ein Deutscher wohlhabend?
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Menschenaffen - das nehmen viele Experten an. Es könnte aber auch ganz …
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen

Kommentare