+
Das Mercedes Cabrio ist völlig zerstört, sein Fahrer schwebt in Lebensgefahr. Zum Glück saßen keine Passagiere im Linienbus

Busunfall: 84-Jähriger in Lebensgefahr

Bad Neuenahr-Ahrweiler - Gleich zwei Busunfälle haben sich am Freitag in Rheinland-Pfalz ereignet. Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Linienbus wurden zwei Menschen verletzt.

Ein 84 Jahre alter Autofahrer sei bei Bad Neuenahr-Ahrweiler aus ungeklärter Ursache in einer S-Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem Bus kollidiert, teilte die Polizei mit. In dem Linienbus hätten keine Fahrgäste gesessen. Der Autofahrer wurde nach Polizeiangaben in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er schwebt in Lebensgefahr.

Am Morgen waren beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Lastwagen im pfälzischen Konken (Landkreis Kusel) alle Beteiligten mit dem Schrecken davon gekommen. Ein Lkw-Fahrer hatte den entgegenkommenden Bus beim Linksabbiegen übersehen, wie die Polizei in Kaiserslautern mitteilte. Bei dem Zusammenstoß blieben sowohl die Schulkinder, als auch ihre Begleiter und die beiden Fahrer unverletzt. Es sei lediglich Sachschaden entstanden, hieß es.

Am Dienstagabend hatte es in der Schweiz einen tragischen Busunfall gegeben. 22 Kinder und sechs Erwachsene waren dabei ums Leben gekommen. Die Teilnehmer einer Skifreizeit befanden sich auf dem Heimweg nach Belgien, als es zu dem Unglück in einem Autobahntunnel kam.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

30-Jähriger schüttet Vermieter und Polizisten kochendes Fett ins Gesicht
Horror in Kassel: Ein 30-jähriger Asylbewerber aus Syrien schüttet seinem Vermieter kochendes Fett ins Gesicht.
30-Jähriger schüttet Vermieter und Polizisten kochendes Fett ins Gesicht
Frau zwölf Tage lang von eigenem Verlobten und drei Freunden vergewaltigt
Eine 20-Jährige wurde in Indien von ihrem eigenen Verlobten und drei weiteren Männern festgehalten und vergewaltigt. Insgesamt dauerte das Martyrium der jungen Frau …
Frau zwölf Tage lang von eigenem Verlobten und drei Freunden vergewaltigt
Lebenslange Haft für Mord an zwei Prostituierten
Nürnberg (dpa) - Wegen Mordes an zwei Prostituierten ist ein 22-jähriger Mann in Nürnberg zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Das Landgericht …
Lebenslange Haft für Mord an zwei Prostituierten
Fahrer von beliebter Automarke müssen sich jetzt um ein Teil große Sorgen machen
Mehrere Einbruchserien sorgen in letzter Zeit für Kopfschütteln. Besonders Besitzer eines BMWs müssen sich nun Sorgen machen, ob ihr Lenkrad am nächsten Morgen noch da …
Fahrer von beliebter Automarke müssen sich jetzt um ein Teil große Sorgen machen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.