+
Katastrophale Straßen in Pakistan führen immer wieder zu schweren Unfällen.

Unfälle wegen katastrophaler Straßen

Busunfall in Pakistan: 32 Tote

Lahore/Pakistan - Mindestens 32 Menschen sind bei einem Busunfall im Osten Pakistans ums Leben gekommen. 35 weitere Menschen wurden verletzt.

Das Fahrzeug habe sich auf einer Autobahn in der Nähe der Stadt Sheikhupura überschlagen, nachdem es einen Strommasten am Straßenrand gerammt hatte, sagte ein Polizeisprecher. 35 Menschen wurden verletzt. Unfallursache war offenbar überhöhte Geschwindigkeit.

Katastrophale Straßen und die Nicht-Beachtung von Verkehrsregeln führen in Pakistan immer wieder zu schweren Unfällen. Erst vergangenen Samstag waren 24 Soldaten ums Leben gekommen, als ihr Bus in eine Schlucht stürzte.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Kommentare