+
Der schwere Unfall eines polnischen Reisebusses bei Berlin hat ein 14. Todesopfer gefordert.

Busunglück bei Berlin: 14. Todesopfer

Potsdam - Der schwere Unfall eines polnischen Reisebusses bei Berlin hat ein 14. Todesopfer gefordert. Eine 35 Jahre alte Frau, die seit dem Unfall um ihr Leben gekämpft hat, ist am Mittwoch in Brandenburg/Havel gestorben.

Lesen Sie auch:

Alle Opfer nach Busunglück identifiziert

Bus-Drama: Junges Mädchen unter den Opfern

Die Geschäftsführerin des Städtischen Klinikums, Gabriela Wolter, bestätigte am Abend eine entsprechende Information der Zeitung “Märkischen Allgemeinen“. Die Kopfverletzungen der Frau seien zu schwer gewesen. Die Familie sei die ganze Zeit bei der bewusstlosen Polin gewesen. Die Ärzte der Klinik kämpfen um das Leben einer weiteren schwer verletzten Frau. Ihr Zustand sei aber stabil, so Wolter. Bei dem Unfall am 26. September am Schönefelder Kreuz sind damit insgesamt 14 Menschen getötet und 38 verletzt worden.

Schweres Busunglück nahe Berlin: Viele Tote

Schweres Busunglück nahe Berlin: Viele Tote

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 21. Januar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare