+
Rettungskräfte kümmern sich nach einem Angriff mit Buttersäure auf einen Sexclub um Frauen aus dem Bordell, die ins Freie geflüchtet sind. Foto: Beckerbredel

Vom Täter fehlt jede Spur

Buttersäure-Angriff auf Bordell - Frau verletzt

Saarlouis (dpa) - Bei einem Buttersäure-Angriff auf ein Bordell im Saarland ist eine Frau verletzt worden. "Ein Unbekannter warf am Samstagabend ein Gefäß mit der Flüssigkeit in den Eingangsbereich", sagte ein Sprecher der Polizei.

Die Straße vor dem Bordell in Saarlouis wurde abgesperrt. Spezialkräfte der Feuerwehr rückten an und entsorgten die übelriechende Flüssigkeit. Sanitäter kümmerten sich um die verletzte Frau. Von dem Täter fehlte zunächst jede Spur. Buttersäure riecht nach Erbrochenem und reizt Augen und Atemwege.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wetter in Deutschland: Achtung vor Orkanböen! Wetterwarnungen für halb Deutschland
Ab Freitag kommt der große Wetterwechsel: Es liegen bereits Wetterwarnungen bis zur Stufe Rot vor - das Wetter in Deutschland im Überblick.
Wetter in Deutschland: Achtung vor Orkanböen! Wetterwarnungen für halb Deutschland
Irrer treibt Unwesen im Wald: Was Mountainbiker dort findet, macht fassungslos
Ein Mountainbiker fährt durch den Wald - was er dort findet, macht fassungslos.
Irrer treibt Unwesen im Wald: Was Mountainbiker dort findet, macht fassungslos
Ein Fiat-Fahrer ist auf der Autobahn unterwegs - plötzlich macht ein Trucker ein unerwartetes Manöver
Ein Fiat-Fahrer ist auf der A49 unterwegs - plötzlich macht ein Lkw-Trucker ein unerwartetes Horror-Manöver.
Ein Fiat-Fahrer ist auf der Autobahn unterwegs - plötzlich macht ein Trucker ein unerwartetes Manöver
Eine Leiche ist auf dem Gelände einer Kläranlage gefunden worden - die Todesumstände geben der Polizei Rätsel auf
Eine Leiche ist auf dem Gelände einer Kläranlage gefunden worden - die Todesumstände geben Rätsel auf
Eine Leiche ist auf dem Gelände einer Kläranlage gefunden worden - die Todesumstände geben der Polizei Rätsel auf

Kommentare