+
Kleine Flitzer am Start. Foto: Timm Schamberger

Carrera eröffnet Rennbahn-Anlage mit Museum

Oberasbach (dpa) - Der Autorennbahn-Hersteller Carrera hat seine erste Freizeitanlage eröffnet. In Oberasbach bei Fürth gibt es in der mehr als 2200 Quadratmeter großen "Carrera World" seit Freitagabend alles rund um den Motorsport zu sehen. Dazu gehören mehrere Carrera-Rennbahnen mit Loopings und Steilkurven im Maßstab 1:32.

Die von Carrera ebenfalls hergestellten Quadrocopter und Miniatur-Helikopter können in einem Anlage mit Hindernissen geflogen werden. Das angeschlossene Museum gibt Einblick in die Geschichte von Carrera und zeigt historische Fahrzeuge sowie seltene Sammlerstücke.

Die Marke Carrera gehört zum 1953 gegründeten Salzburger Familienunternehmen Stadlbauer. Zu der Gruppe gehören unter anderem auch Pustefix-Seifenblasen und Schildkröt-Puppen. Neben diesen Eigenmarken vertreibt das Unternehmen Lizenzprodukte von Turtles, Disney und Nintendo.

Carrera World

Stadlbauer-Gruppe zu Carrera

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Bei zwei Vorfällen in der südniederländischen Stadt Maastricht sind nach Polizeiangaben zwei Personen durch Messerstiche getötet worden.
Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Es sollte ursprünglich nur ein liebevolles Geschenk sein: Eltern bestellen ein Paket für ihre Tochter - doch sie findet beim Öffnen die schreckliche Botschaft eines …
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Ein Unfalldrama schockiert Frankreich: Ein Zug kracht auf einen Schulbus, mindestens vier Kinder sterben. Staatspräsident Macron sichert rasche Hilfe zu.
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg
Die Cessna war auf dem Weg von Frankfurt am Main nach Friedrichshafen. Kurz vor dem Ziel stürzt das Flugzeug in einem Waldgebiet ab.
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg

Kommentare