+
Kleine Flitzer am Start. Foto: Timm Schamberger

Carrera eröffnet Rennbahn-Anlage mit Museum

Oberasbach (dpa) - Der Autorennbahn-Hersteller Carrera hat seine erste Freizeitanlage eröffnet. In Oberasbach bei Fürth gibt es in der mehr als 2200 Quadratmeter großen "Carrera World" seit Freitagabend alles rund um den Motorsport zu sehen. Dazu gehören mehrere Carrera-Rennbahnen mit Loopings und Steilkurven im Maßstab 1:32.

Die von Carrera ebenfalls hergestellten Quadrocopter und Miniatur-Helikopter können in einem Anlage mit Hindernissen geflogen werden. Das angeschlossene Museum gibt Einblick in die Geschichte von Carrera und zeigt historische Fahrzeuge sowie seltene Sammlerstücke.

Die Marke Carrera gehört zum 1953 gegründeten Salzburger Familienunternehmen Stadlbauer. Zu der Gruppe gehören unter anderem auch Pustefix-Seifenblasen und Schildkröt-Puppen. Neben diesen Eigenmarken vertreibt das Unternehmen Lizenzprodukte von Turtles, Disney und Nintendo.

Carrera World

Stadlbauer-Gruppe zu Carrera

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vulkan brodelt auf Bali - Fast 50 000 Menschen fliehen
Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali rechnen die Behörden mit einem unmittelbar bevorstehenden Ausbruch des Vulkans Mount Agung.
Vulkan brodelt auf Bali - Fast 50 000 Menschen fliehen
Mexiko-Erdbeben: Todeszahl steigt auf rund 320
Mexiko-Stadt (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko der Stärke 7,1 am vergangenen Dienstag ist die Todeszahl auf 318 gestiegen. Wie die Behörden mitteilten, …
Mexiko-Erdbeben: Todeszahl steigt auf rund 320
Eine Tote und Verletzte in US-Kirche nach Schießerei
Nach einer kirchlichen Andacht eröffnet ein junger Mann im US-Bundesstaat Tennessee das Feuer auf Gläubige - anscheinend wahllos. Das Motiv bleibt zunächst unklar.
Eine Tote und Verletzte in US-Kirche nach Schießerei
Flucht aus Psychiatrie: Noch keine Spur von den drei Ausbrechern
Mit verknoteten Bettlaken und einem selbstgebauten Rammbock waren drei Männer am Samstagabend aus einer Psychiatrie geflohen. Die Polizei fahndet noch immer nach den …
Flucht aus Psychiatrie: Noch keine Spur von den drei Ausbrechern

Kommentare