Cessna landet in Baumkrone

Pirmasens - In der 25 Meter hohen Krone eines Nadelbaumes in der Pfalz ist eine einmotorige Cessna nach einem Motorschaden notgelandet.

Ein 50-jähriger Fluglehrer war am Mittwochabend mit seinem Schüler unterwegs, als der Motor über dem Waldgebiet bei Rumbach (Rheinland-Pfalz) erst stotterte und dann aussetzte. “Der Fluglehrer hat nach ersten Erkenntnissen dann das Steuer übernommen und das Flugzeug bewusst dort gelandet“, sagte ein Polizeisprecher in Dahn am Donnerstag.

In etwa 25 Metern Höhe seien die beiden Piloten danach unverletzt aus dem Flugzeug geklettert und hätten auf Hilfe gewartet. Die Feuerwehr sei schnell am Unglücksort gewesen und konnte die beiden Männer retten. Am Donnerstag sollte die Cessna vom Baum geholt werden. Experten des Luftfahrt-Bundesamtes waren vor Ort, um die Unfallursache zu klären.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schockierender Vorfall auf Brücke: Ahnungslose Hirsche springen über Geländer in den Tod
Das Ehepaar Veerhusen war gerade auf einem Highway in Michigan unterwegs, als sie eine schreckliche Beobachtung machten.
Schockierender Vorfall auf Brücke: Ahnungslose Hirsche springen über Geländer in den Tod
Verheerende Feuer in Kalifornien: Santa Barbara wird evakuiert
Die schweren Waldbrände in Kalifornien zwingen die Behörden zu krassen Maßnahmen: der Bezirk Santa Barbara muss jetzt evakuiert werden. Eine Entwarnung scheint nicht in …
Verheerende Feuer in Kalifornien: Santa Barbara wird evakuiert
Pharma-Milliardär: Polizei rätselt über mysteriösen Tod des Sherman-Ehepaars
Nach dem Fund der Leichen des kanadischen Milliardärs Barry Sherman und seiner Ehefrau Honey herrscht weiter Rätselraten um die Todesursache. Die Leichen waren im Pool …
Pharma-Milliardär: Polizei rätselt über mysteriösen Tod des Sherman-Ehepaars
Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Der Vorfall am Amsterdamer Flughafen scheint aufgeklärt zu sein. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit dem Messer geistig „verwirrt“. Es gebe keinen …
Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“

Kommentare