Schwerer Unfall in München: Mindestens ein Mensch lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall in München: Mindestens ein Mensch lebensgefährlich verletzt

Dieb liegt betrunken im Bett

Einbrecher trinkt Champagner, schläft ein - und wird verhaftet

In Australien ist einem Einbrecher eine Flasche Champagner zum Verhängnis geworden, die er auf seinem Diebeszug entdeckt hatte.

Sydney - Der 36 Jahre alte Mann trank gleich in der Wohnung, in die er eingebrochen war, ein paar Gläser und legte sich dann zum Schlafen ins Bett, wie die Polizei der südwestaustralischen Stadt Esperance am Dienstag mitteilte. Dort wurde er von der Eigentümerin entdeckt, die nur noch die Polizei rufen musste.

Polizeisprecher Richard Moore sagte: „Ich weiß nicht, wie teuer der Champagner war. Aber er muss ziemlich stark gewesen sein.“ Der Mann wurde zum Ausnüchtern ins Krankenhaus gebracht. Wegen des Einbruchs soll dem 36-Jährigen nun der Prozess gemacht werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Folgenschwerer Unfall: Pistengerät überrollt und tötet Skifahrer in Tirol
Ein Skifahrer ist in Tirol von einem Pistengerät überrollt und getötet worden.
Folgenschwerer Unfall: Pistengerät überrollt und tötet Skifahrer in Tirol
In Netze gepresst: 114 bedrohte Schuppentiere in Vietnam gerettet
Die Behörden in Vietnam haben einen Schmuggel gefährdeter Schuppentiere nach China verhindert.
In Netze gepresst: 114 bedrohte Schuppentiere in Vietnam gerettet
Lotto am Mittwoch, 22.11.2017: Ziehung der Lottozahlen heute live im TV und Live-Stream
Lotto am Mittwoch vom 22.11.2017: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen heute live im TV und Live-Stream. 5 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Mittwoch, 22.11.2017: Ziehung der Lottozahlen heute live im TV und Live-Stream
Unglaublicher Fund: 225 Kilo Kokain unter Bananen versteckt
Damit hätte der Obsthändler aus Heilbronn sicher nicht gerechnet, als er seine Obst-Kisten durchsah: Auf 39 Kisten verteilt fand er insgesamt 225 Kilo Kokain.
Unglaublicher Fund: 225 Kilo Kokain unter Bananen versteckt

Kommentare