Medien: Deutscher im Ausland auf Antrag der Türkei festgenommen

Medien: Deutscher im Ausland auf Antrag der Türkei festgenommen
+
Die besten Chancen auf einen wolkenfreien Himmel gibt es für diesen Freitag im Süden Deutschlands. Foto: Kay Nietfeld/Archiv

Chancen für Blick auf Sonnenfinsternis im Süden am besten

Offenbach (dpa) - Die Sonnenfinsternis wird von Deutschland aus nicht überall gleich gut zu bewundern sein. Die besten Chancen auf einen wolkenfreien Himmel gibt es für diesen Freitag im Süden, teilte der Deutsche Wetterdienst mit.

"In Bayern und Baden-Württemberg dürfte die Sonne von einem wolkenlosen Himmel strahlen", sagte der Meteorologe Lars Kirchhübel am Mittwoch. Am schlechtesten sieht es für den Norden aus. In Niedersachsen, Schleswig-Holstein und im Norden Mecklenburg-Vorpommerns seien dichtere Wolkendecken zu erwarten.

Im Osten könnte die Sonne etwa über Sachsen und Sachsen-Anhalt "durch die Wolken noch durchscheinen". Am unsichersten ist die Vorhersage für den Westen. Ob von Hessen oder Nordrhein-Westfalen aus das Himmelsschauspiel zu sehen ist, bleibe fraglich, meinte Kirchhübel. Hier komme es drauf an, ob die Wolken am Vormittag verschwinden.

Deutscher Wetterdienst, Deutschlandwetter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Der vor fast zwei Wochen in einer Neusser Wohnung mit lebensbedrohlichen Verletzungen gefundene Junge ist tot.
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Halle (dpa) - Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist beim Landesmuseum Halle in Sachsen-Anhalt …
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 
Einen kuriosen Fund haben Taucher unter einer Kanalbrücke in Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen) gemacht: 45 geöffnete Tresore. In einigen waren sogar noch Unterlagen.
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 

Kommentare