+
Die besten Chancen auf einen wolkenfreien Himmel gibt es für diesen Freitag im Süden Deutschlands. Foto: Kay Nietfeld/Archiv

Chancen für Blick auf Sonnenfinsternis im Süden am besten

Offenbach (dpa) - Die Sonnenfinsternis wird von Deutschland aus nicht überall gleich gut zu bewundern sein. Die besten Chancen auf einen wolkenfreien Himmel gibt es für diesen Freitag im Süden, teilte der Deutsche Wetterdienst mit.

"In Bayern und Baden-Württemberg dürfte die Sonne von einem wolkenlosen Himmel strahlen", sagte der Meteorologe Lars Kirchhübel am Mittwoch. Am schlechtesten sieht es für den Norden aus. In Niedersachsen, Schleswig-Holstein und im Norden Mecklenburg-Vorpommerns seien dichtere Wolkendecken zu erwarten.

Im Osten könnte die Sonne etwa über Sachsen und Sachsen-Anhalt "durch die Wolken noch durchscheinen". Am unsichersten ist die Vorhersage für den Westen. Ob von Hessen oder Nordrhein-Westfalen aus das Himmelsschauspiel zu sehen ist, bleibe fraglich, meinte Kirchhübel. Hier komme es drauf an, ob die Wolken am Vormittag verschwinden.

Deutscher Wetterdienst, Deutschlandwetter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Da wird einem richtig schlecht. In Barcelona haben fliegende Händler Snacks verkauft, die sich jetzt als ziemlich ekelig herausgestellt haben. 
Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Zukünftige Londonreisende werden diese Nachricht noch verdauen: Die weltberühmten Glocken von Big Ben sollen eine Zeit lang wegen Bauarbeiten nicht läuten. Vielleicht …
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto vom 16.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot ist eine Million Euro.
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Ein Baby-Delfin verirrt sich am Strand von Almería ins flache Wasser und bezahlt dafür mit seinem Leben. Nicht, weil das Junge an Land gespült wurde. Sondern weil …
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien

Kommentare