+
Chaos in Rom nach stundenlangen Gewittern

Schwere Unwetter in Rom - Mann stirbt

Rom - In einem schweren Unwetter ist in Rom mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Stundenlange Gewitter haben am Donnerstag in Rom außerdem für Verkehrschaos und Überschwemmungen gesorgt.

Die Feuerwehr konnte am Donnerstag einen alten Mann nur noch tot in seiner Kellerwohnung bergen, wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Seine Wohnung wurde überflutet. Nach einer weiteren Person wird noch gesucht. Nach den stundenlangen Gewittern und schweren Wolkenbrüchen standen in der Hauptstadt am Donnerstagmorgen mehrere Straßen unter Wasser.

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Vor der Kirche Santa Maria in Cosmedin - berühmt für den antiken Kanaldeckel der “Bocca della Verità“ (Mund der Wahrheit) - blieben zahlreiche Autos stecken: Der Regen hatte einen See auf der Straße gebildet. Der U-Bahn-Verkehr musste wegen Überschwemmungen ausgesetzt werden. Einige Stationen blieben zwar geöffnet, aber nur “als Regenschutz für Passanten“. Die Bewohner wurden aufgerufen, möglichst zu Hause zu bleiben. Auch Bürgersteige standen teilweise mehrere Zentimeter hoch unter Wasser. Einige Schulen blieben geschlossen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studentin schreibt Schlussmach-Brief und wird von Ex-Freund verspottet
München - Das ging mal nach hinten los. Eigentlich wollte eine Frau per Brief Schluss machen, doch mit der Reaktion ihres Ex-Freundes hatte sie wohl nicht gerechnet. 
Studentin schreibt Schlussmach-Brief und wird von Ex-Freund verspottet
Sexualmord in Freiburg - Verdächtiger kein Jugendlicher mehr
Freiburg - Im Fall des Sexualmords an einer Studentin in Freiburg soll der mutmaßliche Täter wohl doch schon älter gewesen sein, als er zunächst angegeben hatte - das …
Sexualmord in Freiburg - Verdächtiger kein Jugendlicher mehr
Eltern kuscheln zwei Wochen mit totem Baby
York - Charlotte und Attila Szakacs haben ihre Tochter Evlyn einen Monat nach der Geburt verloren. Sie waren noch nicht bereit, sie gehen zu lassen - also griffen sie zu …
Eltern kuscheln zwei Wochen mit totem Baby
Richter verwehren Witwe das Sperma ihres toten Mannes
München (dpa) - Eine 35 Jahre alte Witwe darf sich nicht mit dem Sperma ihres verstorbenen Mannes befruchten lassen. Das hat das Oberlandesgericht München am Mittwoch …
Richter verwehren Witwe das Sperma ihres toten Mannes

Kommentare