+
Das linke Foto von Massenmörder Charles Manson (77) wurde am 5. April von der Justiz herausgegeben. Das rechte Foto zeigt Manson im März 1971.

Massenmörder Manson bis zum Tod im Knast?

Corcoran - Der alternde Massenmörder Charles Manson ist nicht zu seiner zwölften und möglicherweise letzten Bewährungsanhörung in Kalifornien erschienen. Ein aktuelles Bild zeigt den 77-Jährigen, der möglicherweise nie mehr freikommt.

Es war die vielleicht letzte Chance für den 77-Jährigen, vor seinem Tod noch einmal die Gefängnismauern hinter sich zu lassen. Nach geltendem Recht könnte die nächste Anhörung möglicherweise erst in 15 Jahren genehmigt werden, Manson wäre dann 92 Jahre alt. Sein Mandant habe sich geweigert, sich mit ihm zu treffen, sagte Mansons Anwalt DeJon Ramone Lewis. Mit den Morden an der Schauspielerin Sharon Tate 1969 und sechs weiteren Personen kam Manson in die Schlagzeilen.

Die brutalen Morde der Manson-Family

Die brutalen Morde der Manson-Family

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zugverkehr nach Brandanschlägen noch immer eingeschränkt
An zwei Bahnhöfen gab es am Samstag Brandanschläge, die Auswirkungen sind groß: Züge von Berlin nach Hamburg und Hannover werden umgeleitet. Auch am Sonntag läuft noch …
Zugverkehr nach Brandanschlägen noch immer eingeschränkt
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Am Freitag stirbt in Düsseldorf ein Mann bei einem Messerangriff, ein weiterer wird lebensgefährlich verletzt. Auch am Samstagabend kommt es in der Stadt zu einem …
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Forschern gelingt Sensationsfund in 5,5 Kilometern Tiefe
72 Jahre lang fehlte von dem gesunkenen US-Kreuzer „USS Indianapolis“ jede Spur. Nun wurden Teile des Wracks entdeckt - in 5,5 Kilometern Tiefe.
Forschern gelingt Sensationsfund in 5,5 Kilometern Tiefe
Nach Mord in Hamburg mehrere Täter flüchtig
Gewaltverbrechen in Hamburg-Eppendorf, ein Mensch wird erschossen. Vieles ist laut Polizei noch unklar.
Nach Mord in Hamburg mehrere Täter flüchtig

Kommentare