+
Der zu lebenslänglicher Haft verurteilte Charles Manson wartet in Kalifornien auf eine Heiratslizenz. Foto: EPA/California Department of Correct

Charles Manson will hinter Gittern heiraten

Corcoran (dpa) - Der zu lebenslänglicher Haft verurteilte Charles Manson (80) könnte bald hinter Gittern heirateten.

Ein Sprecher der Gefängnisbehörde im kalifornischen Sacramento bestätigte der Deutschen Presse-Agentur, dass der frühere Sektenführer  und eine 26-jährige Frau im Bezirk Kings County eine Heiratserlaubnis beantragt haben.

Der Vorgang werde nun im Corcoran-Gefängnis bearbeitet. Nach Erhalt der Lizenz müsse die Heirat innerhalb von 90 Tagen stattfinden. Einen konkreten Termin gebe es nicht, sagte Sprecher Jeffrey Callison.

Manson hatte 1969 eine Handvoll seiner Anhänger zu einer brutalen Mordserie in Los Angeles angestiftet. Zu den Opfern zählte die hochschwangere Schauspielerin Sharon Tate. Manson war nicht selbst am Tatort, wurde aber als Drahtzieher der Verbrechen verurteilt.

Die 26-jährige Frau, die sich selbst Star nennt, sagte im vorigen November dem US-Magazin Rolling Stone, dass sie als Teenager Kontakt zu Manson aufgenommen hatte. Sie würde ihn seit 2007 regelmäßig besuchen. Sie stellte damals in Aussicht, dass sie Manson, den sie für unschuldig hält, heiraten wolle.

Bericht Rolling Stone

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher Comedypreis: Ehrenauszeichnung geht an Ottfried Fischer
Am Dienstag wird in Köln der deutsche Comedypreis 2017 verliehen. Den Ehrenpreis erhält dieses Jahr der Kabarettist und Schauspieler Ottfried Fischer.
Deutscher Comedypreis: Ehrenauszeichnung geht an Ottfried Fischer
Mehr als 2100 Verkehrstote in den ersten acht Monaten
Wiesbaden (dpa) - Auf Deutschlands Straßen sind in den ersten acht Monaten dieses Jahres 2122 Menschen ums Leben gekommen. Damit sei die Zahl der Verkehrstoten im …
Mehr als 2100 Verkehrstote in den ersten acht Monaten
Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird tot in der Wohnung der Eltern gefunden. Der Vater ist tatverdächtig und auf der Flucht. Noch kurz vor der Tat hat …
Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht
Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater soll auf der Flucht sein. Er ist dringend tatverdächtig.
Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht

Kommentare