Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen

Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen

Taliban-Erklärung im Internet

"Charlie"-Attentat: Das Bekennervideo von Al Kaida

Paris - In einem fast zwölfminütigen Video hat sich die Terrororganisation Al-Kaida auf der arabischen Halbinsel (AQAP) zu dem Attentat auf die Redaktion des Satiremagazins "Charlie Hebdo" bekannt. Hier sehen Sie Ausschnitte:

In diesem Video bekennt sich die Terrororganisation Al-Kaida auf der arabischen Halbinsel (AQAP) zu dem Attentat auf die Redaktion des Satiremagazins "Charlie Hebdo".

Indes haben die afghanischen Taliban die Morde an den Machern von „Charlie Hebdo“ begrüßt und die Mohammed-Karikaturen des französischen Satiremagazins scharf verurteilt. Mit dem Angriff von Paris seien die Schuldigen „ihrer gerechten Strafe zugeführt“ worden, hieß es in einer am Donnerstag im Internet veröffentlichten Erklärung der Extremisten. Die Karikaturen des Propheten Mohammed „reizen die Gefühle von Muslimen weltweit, während sie gleichzeitig den über der westlichen ketzerischen Kultur liegenden Schleier heben“. Die Karikatur mit einem weinenden Propheten Mohammed in der neuen Ausgabe habe erneut „fast eineinhalb Milliarden Muslime“ provoziert.

Solidaritäts-Kundgebungen für "Charlie Hebdo"

Solidaritäts-Kundgebungen für "Charlie Hebdo"

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror-Crash: Mindestens 15 Tote bei schwerem Auffahrunfall
Bei einem schweren Auffahrunfall sind im Zentrum Ägyptens mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen.
Horror-Crash: Mindestens 15 Tote bei schwerem Auffahrunfall
Lotto am Samstag 21.10.2017: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream
Heute können Sie wieder Millionär werden: 4 Millionen Euro liegen im Lotto-Jackpot. So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen vom 21.10.2017 im Live-Stream.
Lotto am Samstag 21.10.2017: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Ein Tag zusätzlich frei: Darüber darf sich im Jahr 2017 jeder in Deutschland freuen. Denn wegen eines Geburtstags gilt für den Reformationstag in diesem Jahr eine …
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
80-Jähriger will ausparken - sieben Autos demoliert
Gleich sieben Fahrzeuge hat ein 80-jähriger Mann demoliert, als er mit seinem Fahrzeug die Tiefgarage eines Supermarktes ausparken wollte. 
80-Jähriger will ausparken - sieben Autos demoliert

Kommentare