Taliban-Erklärung im Internet

"Charlie"-Attentat: Das Bekennervideo von Al Kaida

Paris - In einem fast zwölfminütigen Video hat sich die Terrororganisation Al-Kaida auf der arabischen Halbinsel (AQAP) zu dem Attentat auf die Redaktion des Satiremagazins "Charlie Hebdo" bekannt. Hier sehen Sie Ausschnitte:

In diesem Video bekennt sich die Terrororganisation Al-Kaida auf der arabischen Halbinsel (AQAP) zu dem Attentat auf die Redaktion des Satiremagazins "Charlie Hebdo".

Indes haben die afghanischen Taliban die Morde an den Machern von „Charlie Hebdo“ begrüßt und die Mohammed-Karikaturen des französischen Satiremagazins scharf verurteilt. Mit dem Angriff von Paris seien die Schuldigen „ihrer gerechten Strafe zugeführt“ worden, hieß es in einer am Donnerstag im Internet veröffentlichten Erklärung der Extremisten. Die Karikaturen des Propheten Mohammed „reizen die Gefühle von Muslimen weltweit, während sie gleichzeitig den über der westlichen ketzerischen Kultur liegenden Schleier heben“. Die Karikatur mit einem weinenden Propheten Mohammed in der neuen Ausgabe habe erneut „fast eineinhalb Milliarden Muslime“ provoziert.

Solidaritäts-Kundgebungen für "Charlie Hebdo"

Solidaritäts-Kundgebungen für "Charlie Hebdo"

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann scheitert mit Klage wegen glattem Gehwegstück
"Jeder kehre vor seiner Tür" - sogar Goethe wurde bemüht, um einer Klage zur Räumpflicht von Vermietern Nachdruck zu verleihen. In dem Fall vergeblich. Totale Sicherheit …
Mann scheitert mit Klage wegen glattem Gehwegstück
Lotto am 21.02.2018: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen heute im Live-Stream
Lotto am Mittwoch vom 21.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. Fünf Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am 21.02.2018: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen heute im Live-Stream
Es ist passiert! Grippe fordert erstes Todesopfer im Schwalm-Eder-Kreis
Die Grippewelle hat mit voller Wucht den Schwalm-Eder-Kreis (Hessen) getroffen. Mindestens ein Erkrankter starb dort bisher.
Es ist passiert! Grippe fordert erstes Todesopfer im Schwalm-Eder-Kreis
Schulbus kollidiert mit mehreren Autos: 19 verletzte Kinder
Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglückt ein Schulbus mit 40 Kindern. Er kollidiert mit mehreren Autos und prallt gegen eine Hauswand. Die meisten Schüler im Bus …
Schulbus kollidiert mit mehreren Autos: 19 verletzte Kinder

Kommentare