+
Der neue Chefredakteur der Satire-Zeitschrift Charlie Hebdo bei einer Pressekonferenz im Januar.

Leben nach dem Terroranschlag

„Charlie Hebdo“-Chef: Kollegen sind erschöpft

München - Die Redaktion des französischen Satiremagazins „Charlie Hebdo“ leidet weiter unter den Folgen der Terrorattacke vom Januar. „Viele meiner Kollegen sind seit dem Anschlag in psychologischer Behandlung, sie sind erschöpft“, sagte der Chefredakteur des Blattes, Gérard Biard, dem Magazin „Focus“.

„Alle stehen unter ständigem Polizeischutz, in der Redaktion, aber auch auf Recherchen und im Privatleben.“

Zu Kritik an „Charlie Hebdo“ wegen Mohammed-Karikaturen sagte Biard, das Magazin greife keine Muslime an, sondern islamistische Staaten oder die Terrororganisation Al-Kaida. „Der größte Feind der Moslems ist nicht „Charlie Hebdo“, das sind die Islamisten“, sagte Biard.

Laut Biard hat „Charlie Hebdo“ aktuell rund 200.000 Abonnenten, vor dem Anschlag seien es 8000 gewesen. Der Kioskverkauf sei von 30.000 auf rund 150.000 Exemplare gestiegen. Die Vorsteuergewinne sollen laut Bericht bei zwölf Millionen Euro liegen.

Bei dem Anschlag auf „Charlie Hebdo“ und die folgenden Attacken waren im Januar in Paris 17 Menschen von islamistischen Terroristen getötet worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: 26-jährige Mutter in Krankenhaus von Aufzug halbiert
Ein schrecklicher Unfall in einem Krankenhaus sorgt gerade für Fassungslosigkeit bei Familie, Freunden und dem Klinikpersonal: Eine Frau wurde von einem Aufzug halbiert.
Horror-Unfall: 26-jährige Mutter in Krankenhaus von Aufzug halbiert
Dieser Opa will nicht mehr alleine sein - und hat eine geniale Idee
Als die Frau von Keith Davison nach 66 Ehejahren stirbt, ist der 94-Jährige plötzlich alleine. Die Einsamkeit macht dem Rentner zu schaffen, doch dann hat er einen …
Dieser Opa will nicht mehr alleine sein - und hat eine geniale Idee
Millionen erwarten die totale Sonnenfinsternis in den USA
Die Sonnenfinsternisbrillen sind gekauft. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Viele Amerikaner haben weite Anreisen hinter sich, um die "Great American Eclipse" …
Millionen erwarten die totale Sonnenfinsternis in den USA
Totale Sonnenfinsternis heute Abend: Alle Infos zu dem Naturspektakel 
Heute Abend steht den USA die erste totale Sonnenfinsternis seit 38 Jahren bevor. Hier erhalten Sie alle Eckdaten und wichtige Hintergründe zu dem seltenen …
Totale Sonnenfinsternis heute Abend: Alle Infos zu dem Naturspektakel 

Kommentare