Hamburger SV schmeißt Trainer Titz heraus - Bekannter Nachfolger steht fest

Hamburger SV schmeißt Trainer Titz heraus - Bekannter Nachfolger steht fest
+
Am vergangenen Samstag war die Ausgabe mit dem weinenden Propheten Mohammed auf der Titelseite in Minutenschnelle vergriffen gewesen. Foto: Herbert P.Oczeret

"Charlie Hebdo"-Hefte wieder im deutschen Handel

Hamburg - 50.000 weitere Ausgaben an Bahnhofs- und Flughafenkiosken: Das französische Satireblatt "Charlie Hebdo" soll von heute an wieder in Deutschland zu kaufen sein.

Rund 50.000 weitere Ausgaben der "historischen" Nummer nach den Pariser Terroranschlägen sind zur Auslieferung an Bahnhofs- und Flughafenkioske sowie Buchhandlungen vorgesehen.

Am vergangenen Samstag war die Ausgabe mit dem weinenden Propheten Mohammed auf der Titelseite in Minutenschnelle vergriffen gewesen. Allerdings waren weniger als 5000 Exemplare nach Deutschland geliefert worden.

In Frankreich war die Gesamtauflage des Magazins auf sieben Millionen Exemplare erhöht worden.

Video zu den Arbeiten an der neuen "Charlie Hebdo" auf der Webseite der Tageszeitung Libération

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Junge ändert sein WhatsApp-Statusbild - sofort gibt es einen Polizeieinsatz
Ein 12-Jähriger ändert sein WhatsApp-Statusbild - kurz später steht die Polizei vor seiner Haustür.
Ein Junge ändert sein WhatsApp-Statusbild - sofort gibt es einen Polizeieinsatz
Streithähne halten mitten auf der Autobahn - dann wird's unfassbar brutal
Göttingen: Zwei Streithähne halten mitten auf der A7 in einer Notbucht - plötzlich wird es unfassbar brutal.
Streithähne halten mitten auf der Autobahn - dann wird's unfassbar brutal
Familie kommt heim - eiskalter Schauer läuft ihnen sofort über den Rücken hinunter
Eine Familie kommt nachts heim - sofort läuft ihnen allen ein eiskalter Schauer über den Rücken.
Familie kommt heim - eiskalter Schauer läuft ihnen sofort über den Rücken hinunter
Polizei rettet fünf Iraker aus Kühllaster im Saarland
Nach einem Notruf bei der französischen Polizei sind im Saarland am Dienstag fünf Iraker aus einem Kühllaster befreit worden.
Polizei rettet fünf Iraker aus Kühllaster im Saarland

Kommentare