+
„Charlie Hebdo“ plant zum Jahrestag des Anschlags eine Millionenauflage.

Zum Jahrestag des Anschlags

„Charlie Hebdo“ plant Millionenauflage

Paris - Mit einer Sonderausgabe in einer Million Exemplaren will das französische Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ den Jahrestag der blutigen Anschläge gegen die Redaktion begehen.

Am 7. Januar 2015 hatte das Blatt eine Terrorserie erlebt. Insgesamt eine Million Stück des Pariser Magazins sollen gedruckt werden. In Deutschland sind vom 6. Januar an 50 000 Hefte für vier Euro erhältlich, wie der Pressevertrieb IPS in Meckenheim am Mittwoch mitteilte.

Der Anschlag auf „Charlie Hebdo“, bei dem zwölf Menschen starben, war im Januar Auftakt zu einer drei Tage währenden Terrorserie mit insgesamt 17 Opfern. Die erste Ausgabe des Magazins mit der Karikatur eines um die Opfer trauernden Mohammeds erreichte mit mehreren Nachdrucken eine Auflage von fast acht Millionen Exemplaren. Die Zahl der Abonnenten stieg auf mehr als 200.000. Vor den Anschlägen hatten rund 30.000 Leser pro Woche das Blatt gekauft.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angeklagter bestreitet Tötungsabsicht nach Baustellen-Streit
Auf einer Baustelle arbeiten ein Pflasterer und ein Asphaltierer. Sie geraten in Streit - um einen Lastwagen, der angeblich über frischen Asphalt gefahren ist. Am Ende …
Angeklagter bestreitet Tötungsabsicht nach Baustellen-Streit
Lichter am Piccadilly Circus gehen aus
London - Neben Tower Bridge und Big Ben ist es eines der Wahrzeichen Londons: Der Piccadilly Circus mit seinen riesigen Leuchtreklamen. Doch genau die wurden jetzt …
Lichter am Piccadilly Circus gehen aus
Kind will sich angeblich selbst versteigern
Löhne - Ein Foto eines achtjährigen Mädchens und ein Gebot von mehr als 40 000 Euro: Eine dubiose Internetanzeige beschäftigt die Polizei in NRW. Der Fall weckt …
Kind will sich angeblich selbst versteigern
Bedford-Strohm und Marx treffen Papst Franziskus
Hannover - Die Spitze der evangelischen Kirche in Deutschland wird am 6. Februar in Rom Papst Franziskus treffen. Ebenfalls bei der Privataudienz dabei ist der Münchner …
Bedford-Strohm und Marx treffen Papst Franziskus

Kommentare