+
Ehlert war vor drei Jahren wegen eines als Dienstfahrzeug genutzten Maseratis in die Schlagzeilen geraten.

Maserati-Affäre

Chauffeur sagt gegen Ex-Treberhilfe-Chef aus

Berlin - Wegen seines Dienst-Maseratis war der Chef der Treberhilfe in die Schlagzeilen geraten. Im Prozess gegen den Sozialmanager hat jetzt der Chauffeur seinen früheren Arbeitgeber belastet.

Prozess gegen den früheren Chef der Berliner Treberhilfe hat dessen ehemaliger Chauffeur als Zeuge ausgesagt. Seinen Angaben zufolge wurden Dienstfahrzeuge häufig privat genutzt. Der 57-Jährige sagte, er habe Harald Ehlert beispielsweise nach Detmold gefahren. Dort habe der damalige Geschäftsführer der Treberhilfe seine Mutter besucht. Er habe den Angeklagten und dessen Frau auch wiederholt zu Restaurants chauffiert, erklärte der frühere Mitarbeiter der Treberhilfe am Freitag vor dem Berliner Landgericht.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Diplom-Pädagogen Steuerhinterziehung in Höhe von mehr als 600.000 Euro vor. Die Anklage geht davon aus, dass Ehlert die private Nutzung von Dienstfahrzeugen verschwiegen hat. Sonst wäre der Treberhilfe aus Sicht der Anklage die Steuern sparende Gemeinnützigkeit aberkannt worden und sie hätte Gewerbe- und Körperschaftssteuer zahlen müssen. Der 51 Jahre alte Angeklagte hat die Vorwürfe bisher über seinen Anwalt bestritten.

Im Jahr 2010 war der Ehlert wegen seines italienischen Sportwagens und seines luxuriösen Lebensstils in die Schlagzeilen geraten. Die damalige Sozialsenatorin Carola Blum (Linke) hatte Anzeige wegen Untreue erstattet. Nach Angaben des Sprechers der Staatsanwaltschaft, Martin Steltner, wird weiter ermittelt.

Ursprünglich sollte sich auch Ehlert vor Gericht äußern - seine Aussage wurde aber auf den 30. September verschoben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesige Explosion im englischen Leicester - Gebäude in Flammen
Am Sonntagabend hat es in der englischen Stadt Leicester eine Explosion gegeben. Die Polizei rief die Bevölkerung dazu auf, das Gebiet zu meiden.
Riesige Explosion im englischen Leicester - Gebäude in Flammen
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Dem Winter ist der offizielle Beginn der neuen Jahreszeit aber offenbar egal: Es wird nochmal richtig kalt.
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
Eine Frau steht vor einer Kirche und hört plötzlich Stimmen. Kurze Zeit später finden Anwohner die 20-Jährige, wie sie sich mit ihren eigenen Händen die Augen auskratzt.
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?

Kommentare