Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn

Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn
+
Erhielt den Chemie-Nobelpreis: Dr. Robert Lefkowitz von der Duke University

Was der Nobelpreis für uns bedeutet

Stockholm - Für ihre Forschung an G-Protein-gekoppelten Rezeptoren erhalten zwei Amerikaner den Nobelpreis. Was sich so abstrakt anhört, hat einen ganz konkreten Nutzen für alle Menschen.  

Die Entdeckung der Chemie-Nobelpreisträger hilft nach Angaben eines Experten bei der Behandlung von allen Volkskrankheiten. Die US-Amerikaner Robert Lefkowitz und Brian Kobilka hatten die Struktur und Funktionsweise von sogenannten G-Protein-gekoppelten Rezeptoren entschlüsselt.

In der Pharmakologie gehörten diese zu den wichtigsten Rezeptoren, sagte Prof. Thomas Benzing vom Zentrum für Molekulare Medizin der Universität Köln am Mittwoch. „Alle Volkskrankheiten werden behandelt, in dem man diese Rezeptoren aktiviert oder blockiert.“

Acht Fakten rund um den Nobelpreis

Acht Fakten rund um den Nobelpreis

Auf diese Weise funktionierten zum Beispiel Blutdruckmittel, Medikamente gegen Herzerkrankungen und Asthma sowie manche Psychopharmaka, erläuterte der Experte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Mehrere Tage war es still um die Sängerin Taylor Swift in den sozialen Medien. Nun meldete sich die Blondine zurück: Mit einem seltsamen Video.
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot
Er wollte eine Kutsche, die voller Kinder waren, überholen. Doch dann kam ihm ein anderes Auto entgegen. Mit voller Wucht prallte der 22-Jährige gegen die Kinder. 
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot
Frauenleiche aus dem Øresund geborgen - ist es die schwedische Journalistin?
In einem Gewässer in Kopenhagen ist eine Frauenleiche gefunden worden. Die Identität der Frau gab die Polizei noch nicht bekannt. Einen Verdacht gibt es aber.
Frauenleiche aus dem Øresund geborgen - ist es die schwedische Journalistin?
Massive sexuelle Belästigung einer Frau schockiert Marokko
In einem Bus in Marokko ist eine Frau von vier jungen Männern massiv bedrängt worden. Der Busfahrer kam ihr nicht zu Hilfe. Landesweit sorgt der Vorfall für Empörung.
Massive sexuelle Belästigung einer Frau schockiert Marokko

Kommentare