Schweres Unglück in den USA

Zug mit Chemikalien entgleist: 5000 Menschen in Sicherheit gebracht

Maryville - Schweres Unglück: In den USA ist ein Zug mit giftigen Chemikalien entgleist und in Brand geraten. 5000 Bewohner der Gegend mussten in Sicherheit gebracht werden.

Im US-Bundesstaat Tennesse ist ein Güterzug mit giftigen Chemikalien entgleist und in Brand geraten. Nach Angaben der Feuerwehr vom Donnerstag ereignete sich das Unglück am Mittwoch kurz vor Mitternacht in der Nähe der Stadt Maryville unweit von Knoxville. Rund 5000 Einwohner aus dem Gebiet mussten demnach in Sicherheit gebracht werden.

Nach Angaben des Feuerwehrvertreters Kermit Easterling hatte der Zug Acrylnitril geladen, eine leicht entzündliche Chemikalie, die beim Erhitzen toxische Dämpfe entwickelt und Haut, Augen sowie die Atemorgane reizt. Werden die Dämpfe eingeatmet, können sie zu schweren Schäden führen. An Bord des Güterzugs seien zudem Container mit Flüssiggas gewesen, sagte Easterling.

Wegen der Vergiftungsgefahr werde der Brand derzeit nicht bekämpft, sagte Easterling. Stattdessen gingen mit Atemschutz ausgerüstete Feuerwehrleute von Tür zu Tür, um alle Einwohner in Sicherheit zu bringen. In einer örtlichen Schule sei ein Auffanglager für sie eingerichtet worden. Experten sollen nun die Lage untersuchen.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flugzeug im Iran abgestürzt - Alle 66 Menschen an Bord sind tot
Wieder ein Flugzeugabsturz im Iran: Bei dem Absturz eines iranischen Passagierflugzeugs sind am Sonntag alle 66 Insassen ums Leben gekommen. Die Luftfahrtgesellschaften …
Flugzeug im Iran abgestürzt - Alle 66 Menschen an Bord sind tot
News-Ticker zum Amoklauf: Hunderte Schüler demonstrieren für schärfere Waffengesetze
Bei dem Amoklauf an einer Schule in Parkland (US-Bundesstaat Florida) sind am Mittwoch 17 Menschen gestorben. Nun kommen immer mehr Details zum Attentäter ans Licht. Wir …
News-Ticker zum Amoklauf: Hunderte Schüler demonstrieren für schärfere Waffengesetze
Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot
Es ist ein tragischer Vorfall, der sich in Moskau ereignete: Eine Erzieherin vergisst ein kleines Mädchen auf dem Spielplatz. Nur kurze Zeit später ist die 3-Jährige tot.
Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot
Lotto am 17.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 17.02.2018: Und? Haben Sie Glück gehabt? Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Vier Millionen Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am 17.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag

Kommentare