Ticker: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote

Ticker: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote

China: 28 Bergleute in Mine eingeschlossen

Peking - Nach einer Überschwemmung in einem Kohlebergwerk im Südwesten von China sind am Sonntag 28 Bergleute vermisst worden.

In der Batian-Mine in der Provinz Sichuan hielten sich zum Zeitpunkt des Unglücks 41 Kumpel auf, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhau unter Berufung auf die Sicherheitsbehörden meldete. 13 von ihnen konnten entkommen. Über das Schicksal der übrigen 28 war zunächst nichts bekannt. Ein Behördensprecher wurde mit den Worten zitiert, es bestehe noch Hoffnung, sie lebend zu bergen. In die Mine in der Stadt Neijiang seien etwa 4.000 Kubikmeter Wasser eingedrungen, das nun abgepumpt werden solle.

Chile: Erschütternde Bilder vom Gruben-Drama

Chile: Erschütternde Bilder vom Gruben-Drama

Die chinesischen Bergwerke gehören zu den gefährlichsten der Welt. Im vergangenen Jahr kosteten allein Unglücke in Kohlegruben mehr als 2.600 Menschen das Leben.

dpad

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ticker: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote
Am Rande des Konzerts von Ariana Grande in Manchester ist es Berichten zufolge zu mindestens einer Explosion gekommen. Die Polizei hat mehrere Tote bestätigt.
Ticker: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Menschenaffen - das nehmen viele Experten an. Es könnte aber auch ganz …
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser

Kommentare