China: 28 Bergleute in Mine eingeschlossen

Peking - Nach einer Überschwemmung in einem Kohlebergwerk im Südwesten von China sind am Sonntag 28 Bergleute vermisst worden.

In der Batian-Mine in der Provinz Sichuan hielten sich zum Zeitpunkt des Unglücks 41 Kumpel auf, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhau unter Berufung auf die Sicherheitsbehörden meldete. 13 von ihnen konnten entkommen. Über das Schicksal der übrigen 28 war zunächst nichts bekannt. Ein Behördensprecher wurde mit den Worten zitiert, es bestehe noch Hoffnung, sie lebend zu bergen. In die Mine in der Stadt Neijiang seien etwa 4.000 Kubikmeter Wasser eingedrungen, das nun abgepumpt werden solle.

Chile: Erschütternde Bilder vom Gruben-Drama

Chile: Erschütternde Bilder vom Gruben-Drama

Die chinesischen Bergwerke gehören zu den gefährlichsten der Welt. Im vergangenen Jahr kosteten allein Unglücke in Kohlegruben mehr als 2.600 Menschen das Leben.

dpad

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unicef: Digitalisierung droht Ungleichheiten zu verschärfen
Wie verändern Internet, Smartphone, Laptop und Computer das Aufwachsen von Jungen und Mädchen weltweit? Das hat Unicef erstmals untersucht. Der Jahresbericht 2017 …
Unicef: Digitalisierung droht Ungleichheiten zu verschärfen
Missbrauch an Skigymnasium Österreich: Schülern Tube mit Wachs eingeführt?
Der Österreichische Skiverband steht massiv unter Druck: Nach den Missbrauchs-Enthüllungen der ehemaligen Skirennläuferin Nicola Werdenigg hat sich nun ein weiterer …
Missbrauch an Skigymnasium Österreich: Schülern Tube mit Wachs eingeführt?
Rauchmelder sorgt für Fehlalarm im Brenner Basistunnel
Innsbruck (dpa) - Bei den Bauarbeiten im Brenner Basistunnel in Österreich hat ein Fehlalarm für Aufregung gesorgt. Ein Rauchmelder sei aus unbekannten Gründen aktiviert …
Rauchmelder sorgt für Fehlalarm im Brenner Basistunnel
Feuer in Südkalifornien breitet sich wieder aus
Los Angeles (dpa) - Kalifornien kämpft weiter gegen die Flammen: Das sogenannte Thomas-Feuer im Bezirk Ventura County hat sich Medienberichten zufolge am Sonntag …
Feuer in Südkalifornien breitet sich wieder aus

Kommentare