Mutige Passagiere vereiteln Entführung

Peking - Dank dem furchtlosen Eingreifen von Passagieren und Besatzung ist China wohl einem größeren Unglück entgangen. Entführer hatten versucht, ein Flugzeug zu kapern.

Kurz nach dem Abflug versuchten sechs Männer, das Flugzeug auf dem Weg von Hotan nach Urumqi, der Hauptstadt der Provinz Xinjiang, in ihre Gewalt zu bringen, wie die örtliche Regierungswebsite Tianshan meldete. Nach der Rückkehr nach Hotan wurden die Verdächtigten demnach verhaftet. In Hotan kam es in der letzten Zeit zu Konflikten zwischen den Behörden und der Volksgruppe der Uiguren.  

dapd

Rubriklistenbild: © dpa, Symbolfoto

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich
Bielefeld - Teure Anrufe bei einer Sex-Hotline ließen erst die Telefonrechnung explodieren, und dann einen Mann, als der feststellte, dass der Nachbar sie getätigt …
Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich

Kommentare