+
Ein ähnlicher Salamander wie hier im Bild zu sehen ist, soll von chinesischen Polizisten zum Abendessen verspeist worden sein. (Archivbild)

Chinesische Polizisten suspendiert

Riesensalamander zum Dinner

Shenzhen - Chinesischen Polizisten wird vorgeworfen, einen geschützten Riesensalamander verspeist und neugierige Journalisten verprügelt zu haben.

In China sollen rund 14 Polizisten einen Riesensalamander einer geschützten Art zum Dinner gegessen haben. Nach Berichten der Tageszeitung „Nandu Daily“ vom Dienstag wurden die Beamten von Reportern des Blattes ertappt, als sie das Tier bei einem Dinner mit 28 Gästen in einem Restaurant verzehrten. Als sich die Reporter in dem Lokal zu erkennen gaben, seien sie von den Sicherheitsbeamten angegriffen und verprügelt worden. Wie das Sicherheitsbüro in Shenzhen mitteilte, wurden die Polizisten vom Dienst suspendiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweijähriger ist auf Wasserspielplatz fast ertrunken
In Hamburg ist ein zweijähriger Junge auf einem Wasserspielplatz fast ertrunken. Sein Zustand sei noch kritisch, berichtet die Polizei. 
Zweijähriger ist auf Wasserspielplatz fast ertrunken
Ein Siebenschläfer mit Knalleffekt? Gewitter und Sturmböen
Ab Dienstag wird das Wetter deutlich unangenehmer als bisher. Sollte sogar die alte Bauernregel vom Siebenschläfer zutreffen, stehen wenig sommerliche Wochen bevor.
Ein Siebenschläfer mit Knalleffekt? Gewitter und Sturmböen
Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Im Kreis Karlsruhe prügelte sich eine Gruppe jugendlicher Mädchen mit einer Polizeistreife. Dabei erwischte es einen Beamten so heftig, dass er vorerst dienstunfähig ist.
Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Eine Studie der Universität Indiana hat untersucht, ob Privatpersonen Falschmeldungen trotz der Informationsmasse in den sozialen Medien noch erkennen können. Das …
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen

Kommentare