+
Luo Baogens Haus steht nun mitten auf der neugebauten Straße. Bald werden hier unzählige Autos vorbei rasen.

Ehepaar wehrt sich gegen Abriss

Um dieses Haus fließt bald der Verkehr

Peking - Das halb demolierte Haus steht inmitten der neu gebauten Straße, auf allen Seiten umgeben von Asphalt: In China wehrt sich ein Ehepaar gegen die Abrissbirne.

Weil ihnen die Abfindung von umgerechnet 32 000 Euro für ihr Haus in der Stadt Wenling zu niedrig war, weigern sich Luo Baogen und seine Frau, auszuziehen. Das fünfstöckige Haus habe sie mehr als das Doppelte gekostet, so das Ehepaar. Die Behörden haben die Straße nun einfach um das Haus herumgebaut. Bald könnten Tausende Autos an der Familie vorbeirasen.

Das Haus auf der Straße - Ehepaar verweigert Auszug

Das Haus auf der Straße - Ehepaar verweigert Auszug

Der Widerstand findet breite Unterstützung bei Chinas Internetnutzern und sogar in offiziellen Medien. Auch eine Online-Unterschriftenaktion wurde ins Leben gerufen. Das Ehepaar "führt einen einsamen Kampf gegen die Abrissbirne", schrieb etwa die Zeitung "China Daily" am Freitag. Das Ehepaar habe eine höhere Abfindung oder eine neue Wohnung verlangt, dann wären auch sie dazu bereit, auszuziehen, heißt es.

Ihr Schicksal ist kein Einzelfall. Baufirmen und lokale Behörden gehen in China wenig glimpflich gegen Bewohner vor, die sich weigern, Platz für Großprojekte zu machen. Oft ist nach Angaben der Vertriebenen Gewalt im Spiel und Hausbesitzer erhalten manchmal wenig oder gar keine Abfindung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen
Der 34-Jährige, der vor mehr als drei Wochen einen Türsteher vor einer Diskothek in Konstanz erschoss, stand zur Tatzeit erheblich unter Drogen und Alkohol. 
Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen
Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Mit seinem weißen Fell ist das Koala-Baby Joey aus dem Australia Zoo wahrlich eine Seltenheit. So süß es aussieht, in der Wildnis hätte es genau deshalb schlechte …
Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus
Ein Tunnel sackt ab und eine der wichtigsten Bahnstrecken Europas ist von einem Tag auf den anderen unterbrochen. Nun mehrt sich Kritik an der Krisenkommunikation der …
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen
Über 1500 Menschen sind von Januar bis Juni auf deutschen Straßen gestorben - mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Risiko, bei einem Unfall zu sterben, ist in den …
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen

Kommentare