+
Luo Baogens Haus steht nun mitten auf der neugebauten Straße. Bald werden hier unzählige Autos vorbei rasen.

Ehepaar wehrt sich gegen Abriss

Um dieses Haus fließt bald der Verkehr

Peking - Das halb demolierte Haus steht inmitten der neu gebauten Straße, auf allen Seiten umgeben von Asphalt: In China wehrt sich ein Ehepaar gegen die Abrissbirne.

Weil ihnen die Abfindung von umgerechnet 32 000 Euro für ihr Haus in der Stadt Wenling zu niedrig war, weigern sich Luo Baogen und seine Frau, auszuziehen. Das fünfstöckige Haus habe sie mehr als das Doppelte gekostet, so das Ehepaar. Die Behörden haben die Straße nun einfach um das Haus herumgebaut. Bald könnten Tausende Autos an der Familie vorbeirasen.

Das Haus auf der Straße - Ehepaar verweigert Auszug

Das Haus auf der Straße - Ehepaar verweigert Auszug

Der Widerstand findet breite Unterstützung bei Chinas Internetnutzern und sogar in offiziellen Medien. Auch eine Online-Unterschriftenaktion wurde ins Leben gerufen. Das Ehepaar "führt einen einsamen Kampf gegen die Abrissbirne", schrieb etwa die Zeitung "China Daily" am Freitag. Das Ehepaar habe eine höhere Abfindung oder eine neue Wohnung verlangt, dann wären auch sie dazu bereit, auszuziehen, heißt es.

Ihr Schicksal ist kein Einzelfall. Baufirmen und lokale Behörden gehen in China wenig glimpflich gegen Bewohner vor, die sich weigern, Platz für Großprojekte zu machen. Oft ist nach Angaben der Vertriebenen Gewalt im Spiel und Hausbesitzer erhalten manchmal wenig oder gar keine Abfindung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuseeländer findet zufällig seine Lottoscheine wieder und kann es nicht fassen
Es gibt Dinge, die sind einfach unglaublich. Zwei Wochen lang hat ein Neuseeländer zwei Lottoscheine mit sich herumgetragen und überhaupt nicht daran gedacht. 
Neuseeländer findet zufällig seine Lottoscheine wieder und kann es nicht fassen
Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen - Täter weiter auf der Flucht 
Zwei Männer sind am Dienstagnachmittag mitten in Köln niedergeschossen worden. Die Polizei sucht unter Hochdruck weiter nach dem Täter. Ermittler haben einen …
Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen - Täter weiter auf der Flucht 
Balkonbrüstung reißt ab: Mann fällt in Tiefe und stirbt
Hamburg (dpa) - Weil die Balkonbrüstung aus der Verankerung riss, ist ein Mann in Hamburg aus dem zweiten Stock in die Tiefe gefallen und ums Leben gekommen.
Balkonbrüstung reißt ab: Mann fällt in Tiefe und stirbt
Polizisten finden sich in Erotik-Fesselszene wieder
Nach einem Polizeieinsatz in der Pfalz haben die Beamten eine Einladung zu einem erotischen Fesselkurs à la "Fifty Shades of Grey" bekommen.
Polizisten finden sich in Erotik-Fesselszene wieder

Kommentare