Cholera-Alarm in DomRep - zwei Tote

Santo Domingo - Wegen zahlreicher Fälle von Cholera hat die Dominikanische Republik in der Teilen der Hauptstadt Santo Domingo den Alarmzustand ausgerufen. Zwei Menschen starben bereits an den Folgen der Krankheit.

Das Gesundheitsministerium erklärte, der Alarm gelte in 17 Stadtteilen. Ärzte hielten Ausschau nach Menschen mit Symptomen der Krankheit. Der stellvertretende Gesundheitsminister José Rodriguez sagte, derzeit würden 16 Menschen mit Symptomen behandelt. Sie seien alle in stabilem Zustand, allerdings habe es in den vergangenen Tagen zwei Todesfälle gegeben.

Die Cholera war im Oktober im benachbarten Haiti ausgebrochen. Wenig später trat sie auch in der Dominikanischen Republik auf. Seitdem gab es dort 14 Todesfälle, rund 750 Infektionen wurden gezählt. In Haiti starben fast 5.000 Menschen an der Cholera.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Im Fastenmonat Ramadan wurde in einer Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft Mittagessen ausgeteilt. Ein muslimischer Bewohner soll darüber so erbost gewesen sein, dass er …
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt
Dubai - Es sollte ein schöner Ausflug mit dem Heißluftballon werden. Doch für sechs Touristen wurde daraus ein Albtraum. Der Ballon stürzte ab.
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt

Kommentare