+
Sex im Cockpit? Eine chinesische Airline ermittelt.

Sex im Cockpit? Airline ermittelt wegen pikanten Fotos

Hongkong - Das Unternehmen Cathay Pacific Airways untersucht die Herkunft von Fotos, die Oralsex im Cockpit eines ihrer Flugzeuge zeigen sollen. Auslöser waren zwei Fotos, die unter den Angestellten kursierten.

Das berichtete die “South China Morning Post“ am Samstag. Demnach sind ein Pilot und eine Flugbegleiterin bei den Sexszenen zu sehen. Es gebe zudem Gerüchte, dass ein entsprechendes Video ins Internet gestellt worden sei.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

“Eines der Fotos scheint in einem Cockpit aufgenommen worden zu sein. Es gibt keine Möglichkeit sicher zu sagen, ob das Bild während eines Fluges oder am Boden gemacht wurde“, sagte ein Sprecher der Fluglinie. Das Unternehmen versuche nun, die Identität der Frau zu klären, die etwas angehabt habe, was einer Uniform der Cathay Pacific-Kabinencrew ähnele.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

“Weil wir mehr als 8000 Mitarbeiter in den Kabinencrews haben, wird das eine Weile dauern“, sagte der Sprecher. Das Gesicht des Mannes sei nicht zu erkennen, und er scheine keine Pilotenuniform der Linie zu tragen. Der Sprecher verwies zudem auf eine Verpflichtung der Angestellten, den Ruf ihres Arbeitgebers nicht zu schädigen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der A7! Unfall legt Verkehr lahm
Hefitger Unfall am Montagvormittag: Es gibt eine Vollsperrung der A7 zwischen Kassel Nord und Hann - Heftiger Stau in Hessen
Vollsperrung der A7! Unfall legt Verkehr lahm
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert - Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Frauen schreien in Panik, Gäste verlassen ihre Tische: Im bekannten MTZ-Eiscafé "Tiziano" ist es zu einer wüsten Schlägerei gekommen. Dabei waren auch Waffen im Einsatz.
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert - Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Cannabis-Konsument darf nicht Polizist werden
Berlin (dpa) - Wer das Rauschgift Marihuana raucht oder andere Cannabisprodukte konsumiert, darf in Berlin nicht Polizist werden. Das entschied das Verwaltungsgericht, …
Cannabis-Konsument darf nicht Polizist werden
Urteil: Berliner Kiffer darf nicht Polizist werden
Absage an einen 40-Jährigen: Weil bei ihm bei einer Blutuntersuchung Cannabis-Konsum festgestellt wurde, wird es für einen Berliner vorerst nichts mit einer …
Urteil: Berliner Kiffer darf nicht Polizist werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.