Computerpanne sorgt bei hunderten US-Flügen für Verspätungen

Washington - Eine Computerpanne hat am Dienstag bei hunderten Flügen in den USA für Verspätungen gesorgt. Bei praktisch allen größeren Flughäfen des Landes sei es zu Verzögerungen gekommen, berichtete der US-Fernsehsender CNN.

Die Panne habe sich in einer Abteilung der US-Luftaufsichtsbehörde FAA ereignet, die Flugpläne bearbeitet. Maschinen seien aber zu keinem Zeitpunkt in Gefahr gewesen, hieß es. Die Ursache des Problems war zunächst unklar.

Ein Reservesystem habe die Bearbeitung der Flugpläne übernommen" sagte einer FAA-Sprecherin. Es arbeite allerdings langsamer. Die Panne könne vermutlich noch im Laufe des Dienstags behoben werden. Laut CNN war es im Juni vorigen Jahres zu einem ähnlichen Problem gekommen, das an der amerikanischen Ostküste zu erheblichen Verspätungen im Flugverkehr gesorgt hatte.

Auch interessant

Kommentare