+
Unter anderem ist die App von DriveNow betroffen. Foto: Rolf Vennenbernd

Computerpanne trifft Carsharing-Anbieter DriveNow

München (dpa) - Eine Computerpanne hat das Angebot des Carsharing-Anbieters DriveNow gestört. "Wir haben eine Server-Störung", bestätigte ein DriveNow-Sprecher am Samstagabend. Die Probleme beträfen das gesamte Netz in Europa.

So einen umfangreichen Serverausfall gebe es "sehr selten", sagte der Sprecher. Wann genau der Ausfall begann, konnte er zunächst nicht sagen. Unter anderem war die App des Dienstleisters betroffen.

In Deutschland hat DriveNow nach eigenen Angaben rund 500.000 Kunden, europaweit insgesamt etwa 600.000. Das Gemeinschaftsunternehmen von BMW und Sixt ist auch in Großbritannien, Dänemark, Österreich und Schweden aktiv. BMW will künftig deutlich mehr Geld mit Mobilitätsdienstleistungen wie dem Carsharing verdienen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Für die Touristen sollte es ein Abenteuerausflug werden, mit Übernachtung in einer Höhle. Dann hat ihnen ein Wassereinbruch den Rückweg abgeschnitten. Bei sechs Grad …
Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Ein Postbote hat in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern offenbar mehr als 1400 Briefe und zahlreiche Pakete geöffnet und danach weggeworfen. Dabei ging der Mann sehr …
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Vier Tote bei Hotelbrand in Prag - Zweites deutsches Todesopfer bestätigt
Vier Menschenleben hat der Hotelbrand in Prag am Wochenende gefordert. Nun wurde ein zweites deutsches Todesopfer identifiziert. 
Vier Tote bei Hotelbrand in Prag - Zweites deutsches Todesopfer bestätigt
Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll
Nicht vorzustellen, wie ein Mensch das übers Herz bringt. Ein Vater hat in China seine neugeborene Tochter in einer Papiertüte einfach in den Müll geworfen.
Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll

Kommentare