Ein Mitglied des medizinischen Personals hält eine Ampulle mit dem Pfizer/Biontech Corona-Impfstoff in der Hand.
+
Eine Dosis des Impfstoffs von Biontech/Pfizer

Biontech-Wirkstoff

Corona-Impfstoff kommt: Lieferungen starten sofort

Der Impfstoff von Biontech und Pfizer wurde von der EMA in der EU zugelassen. Nun sollen auch die Lieferungen zügig starten.

Nachdem am vergangenen Montag der Coronavirus*-Impfstoff von Biontech und Pfizer in der EU zugelassen wurde, sollen die Auslieferung des Wirkstoffes unverzüglich starten. Dies teilten die beiden Unternehmen mit: „Die Lieferungen werden sofort beginnen und schrittweise im Laufe der Jahre 2020 und 2021 erfolgen, um eine gerechte Verteilung der Impfstoffe entsprechend der Vertragsbedingungen der EU zu gewährleisten.“

Die Coronavirus-Mutation* aus Großbritannien würde die Wirksamkeit des Impfstoffes nicht herabsetzen, sagte Biontech-Mitgründer Uğur Şahin bereits. Problematisch könnten derweil die Lagerungsbedingungen werden, denn der Wirkstoff muss bei minus 70 Grad aufbewahrt werden. NRW-Gesundheitsminister Karl Josef Laumann erteilte deswegen schon einigen pflegebedürftigen Menschen einen herben Dämpfer: Sie müssen unter Umständen auf einen neuen Corona-Impfstoff warten. Im Newsticker zum Corona-Impfstoff in NRW bei den Kollegen von msl24.de* lesen Sie mehr dazu. (*Msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Auch interessant

Kommentare