Am Samstag wurde die erste Seniorin in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft.
+
Am Samstag wurde die erste Seniorin in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft.

Kopfschmerzen und Fieber

Corona-Impfung: Welche Nebenwirkungen zu erwarten sind

  • Susanne Herrenbrück
    vonSusanne Herrenbrück
    schließen

Der Corona-Impfstoff ist da und es wird bereits geimpft. Doch welche Nebenwirkungen haben die Patienten zu befürchten? Hier alle Infos.

Dortmund – Der Impfstoff gegen das Coronavirus* ist da! Für viele ist das ein Grund zur Hoffnung. Hoffnung auf eine baldige Normalisierung des Lebens, Hoffnung auf Weihnachtsfest 2021 zusammen mit Freunden und Familie. Doch nicht alle Menschen haben so viel Vertrauen in den neuen Impfstoff von Biontech und Pfizer. Einige befürchten verheerende Nebenwirkungen und wollen sich von vornherein nicht impfen lassen. Wie berechtigt ihre Sorgen sind, weiß RUHR24.de*.

Zwar kam das Mittel schnell auf den Markt, aber es wurde dennoch ausreichend getestet. Immerhin wurden die Nebenwirkungen und die Wirkung in einer Studie mit rund 43.500 Probanden nachgewiesen. Demnach sind folgende Nebenwirkung bei einer Impfung gegen das Coronavirus* möglich: Abgeschlagenheit und Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Durchfall, Muskelschmerzen, Gliederschmerzen, Fieber und Schmerzen an der Einstichstelle. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare