Düsseldorf: Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, spricht im Plenum des Landtags.
+
Düsseldorf: Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, spricht im Plenum des Landtags.

Nach dem Corona-Gipfel

Trotz strenger Corona-Regeln: Armin Laschet gibt Hoffnung für die Krise

Nach dem Corona-Gipfel macht NRW-Ministerpräsident Armin Laschet Hoffnung für 2021. Heute sprach er vor dem Landtag über gute Nachrichten.

Düsseldorf - Corona beschäftigt uns in jedem Lebensbereich, fordert uns und schränkt uns ein. Das betonte Nordrhein-Westfalens* Ministerpräsident Armin Laschet am Donnerstag vor den Mitgliedern des NRW-Landtags. Und doch gibt es laut dem CDU-Politiker Zeichen der Hoffnung*.

„Die schwierigste Zeit liegt noch vor uns“, sagte Laschet im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Bund und Länder haben sich am Mittwoch für eine Verlängerung des Teil-Lockdowns mit strengeren Corona-Regeln* entschieden. Derzeit werde die Grippe-Saison zusätzlich durch das Coronavirus belastet. Aber dennoch gebe es Lichtblicke für das Ende des Jahres und für 2021. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare