+++ Eilmeldung +++

DFB-Pokal: Viertelfinale abgesagt! Corona-Fälle bei Überraschungs-Team verhindern historisches Spiel

DFB-Pokal: Viertelfinale abgesagt! Corona-Fälle bei Überraschungs-Team verhindern historisches Spiel
Ein Corona-Schnelltest.
+
Bis jetzt können Corona-Schnelltests ausschließlich von medizinischem Fachpersonal durchgeführt werden.

Frei verkäuflich

Corona-Schnelltests in Apotheken: Das ist der Plan von Jens Spahn

Werden Corona-Schnelltests bald in Apotheken verkauft? Jens Spahn will die Medizinprodukte-Abgabeverordnung ändern. Dann könnten auch Laien Tests durchführen. Das spricht für und gegen eine neue Regelung.

NRW - Wer aktuell einen Corona*-Schnelltest haben will, der muss sich an medizinisches Fachpersonal wenden. Inzwischen können auch in Apotheken, Zahnarztpraxen und ambulanten Pflegedienststellen Tests durchgeführt werden. Und schon bald könnten die Antigen-Schnelltests den Weg ins Zuhause der Laien finden. (News zum Coronavirus)

Zumindest will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn* (CDU) die Medizinprodukte-Abgabeverordnung dahingehend ändern, dass jeder Laie einen Corona-Schnelltest bei sich selbst vornehmen kann*. Experten zufolge, kostet ein solcher Test voraussichtlich zehn bis 15 Euro. Einige Aspekte sprechen dafür - doch es gibt auch Kritik. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare