Miami Beach verhängt nun den Notstand wegen Besucherandrangs
.
+
Miami Beach verhängt nun den Notstand wegen des Besucherandrangs.

Fotos zeigen Eskalation

Tausende Studenten feiern Spring-Break-Partys! Miami im Ausnahmezustand - Bürgermeister greift durch

Auf die traditionellen Spring-Break-Partys wollten Tausende Studenten in den USA trotz Corona-Pandemie nicht verzichten. Nun mussten die Behörden durchgreifen, der Katastrophenfall wurde ausgerufen.

Miami Beach - Das Coronavirus sorgt seit über einem Jahr für Einschränkungen, Nationen weltweit versuchen durch strenge Maßnahmen die Ausbreitung des Virus in den Griff zu bekommen. So gar keine Lust auf die Maßnahmen hatten nun jedoch Feierwütige in den USA, mit fatalen Folgen. Nun greifen die Behörden durch, für Miami Beach wurde sogar der Notstand ausgerufen.

Corona in den USA: Studenten feiern traditionelle Spring-Break-Partys - mit fatalen Folgen

Es sind Bilder, die die Welt seit einem Jahr nicht mehr gesehen hat. Feiernde Menschen, Partys, Tausende Menschen drängen sich dicht an dicht. Was in der aktuellen Corona-Krise unmöglich erscheint, hat sich nun genau in diesem Ausmaß in den USA zugetragen. Tausende Feierwütige hatten sich in Miami Beach im US-Bundesstaat für die Spring-Break-Partys versammelt. Wegen des unerwartet starken Andrangs haben die Behörden nun den Notstand ausgerufen. Seit Samstagabend (Ortszeit) gilt auf Beschluss der Stadtverwaltung für 72 Stunden eine Ausgangssperre. Von der Sperre betroffen ist die Gegend rund um die Partymeile Ocean Drive.

Bürgermeister Dan Gelber sagte dem Sender CNN mit Blick auf die vielen Besucher in den Frühjahrsferien: „Es kommen wirklich zu viele, ohne die Absicht, die Regeln zu befolgen. Und das Ergebnis ist ein Ausmaß an Chaos und Unordnung, das wir einfach nicht mehr ertragen können.“ Wie amerikanische Medien berichten, sollen im Rahmen der Spring-Break-Partys rund 150 Menschen festgenommen worden sein. Bürgermeister Dan Gelber erklärte, dass sich in diesem Jahr sogar mehr Besucher als in den Vorjahren versammelt haben sollen.

Corona in den USA: Bilder zeigen extreme Party-Situation - Katastrophenfall ausgerufen

Mit den traditionellen Spring-Break-Partys feiern Studenten in den USA für gewöhnlich den Beginn der Semesterferien. Auf das etwa eine Woche lange Event wollten offenbar Tausende Studenten trotz der anhaltenden Krise nicht verzichten. Welche Folgen das Feiern für die Infektionszahlen nach sich ziehen wird, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Die Infektionszahlen steigen auch in Deutschland weiter an: folgt nun eine Verschärfung des Lockdowns?

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare