Autokinos und -konzerte trotzen der Pandemie

Coronavirus: Künstler geben Autokonzerte - Oliver Pocher macht den Anfang

Großevents sind bis zum 31. August wegen Corona verboten. Autokinos- und -konzerte sind daher nun auf dem Vormarsch. Tolle Stars beehren im Mai und Juni den Norden.

  • Großveranstaltungen sind bis 31. August wegen der Corona-Krise verboten
  • Wenn all die Menschen, die sonst eng beieinanderstehen, in Autos sitzen ist das anders
  • Das Autokino feiert sein Comeback – und das Konzept wird auf andere Veranstaltungen ausgeweitet

Update 8. Mai: Wer eine Art Stand-Up-Comedy-Show oder ein Feuerwerk an Gags erwartet hatte, wurde bei der Auto-Show in Hannover von Amira und Oliver Pocher enttäuscht. Stattdessen quatschte das Promi-Paar, versuchte vergeblich denWendler anzurufen und machte in der Dämmerung ein paar Selfies vor den rund 1000 Autos, die sich auf dem Schützenplatz versammelt hatten, um zu erleben, wie die Pochers eine neue Folge ihres in der Quarantäne-Zeit entstandenen Podcast aufnahmen. Auf fünf Leinwänden wurde das Geschehen übertragen, Oliver und Amira Pocher wirkten jedoch schon in Auto-Reihe drei winzig klein auf der riesigen Bühne.

Die Pochers wirkten auf der riesigen Bühne winzig klein.

Für den Höhepunkt des Abends sorgte auch nicht dasPromi-Paar selbst, sondern ein unbekanntes Paar, das sich bei der Auto-Show einen Heiratsantrag machte, wie die dpa berichtet. Oliver Pocher ließ dazu die Backstreet Boys spielen und trug ein paar Dance-Moves und schmachtende Blicke bei. Die Fans in den Autos applaudierten mit Hupen, Blinkern und Scheinwerfern - und das sah vor dem rötlichen Abendhimmel beinahe romantisch aus. 

Ordentlich auf die Hupe drückten die etwa 2000 Zuschauer auch als der Entertainer die Namen bestimmter Youtuberinnen nannte. Pochers Attacken vor allem gegen weibliche Influencerinnen hatte aber auch eine Welle von Empörung ausgelöst. Als Amira sich mit der Frage "Sind auch Hater hier?" an das Publikum wand, ertönten nämlich nur noch wenigen Hupen.

Einen Mundschutz benötigten die beiden während ihres Auftritts nicht, da beide eine Infektion mit dem Coronavirus schon hinter sich haben. Anders war es bei den Zuschauern: Sie durften nur für einen Toilettengang aussteigen und mussten dabei einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Das Promi-Paar quatschte, versuchte vergeblich den Wendler anzurufen und machte in der Dämmerung ein paar Selfies.

Ursprungsmeldung vom 28. April: Hannover - In der Corona-Krise* sind kulturelle Erlebnisse, wenn überhaupt nur mit Abstand möglich. Das Autokino kommt wieder in Mode. Deshalb gehen die Agenturen Hannover Concerts und eventim AG in der Landeshauptstadt und ihrer Region neue Wege. Geplant sind Autokino-, -konzerte und Comedy-Veranstaltungen auf dem Schützenplatz sowie Kinofilme am Messegelände.

Coronavirus: Autokinos und -konzerte trotzen der Pandemie

Die Konzerte sollen wie im Autokino ablaufen. Das Gelände am Schützenplatz in Hannover kann ausschließlich mit dem eigenen Auto befahren werden. Außerhalb des Geländes wird von der Bühne nichts zu hören sein: Der Sound wird über eine UKW-Frequenz direkt ins Autoradio der zahlenden Gäste übertragen. So soll Menschenansammlungen rund um den Schützenplatz vermieden werden, wie nordbuzz.de* berichtet.

Bezahlt wird pro Auto. Darin dürfen, den Corona-Regeln entsprechend, maximal zwei Personen sitzen. Nur bei manchen Veranstaltungen seien zusätzlich Kinder erlaubt, die zu dem jeweiligen Haushalt gehören. Das teilte die Stadt Hannover auf ihrer Webseite mit. Auch ansonsten gelten die derzeit üblichen Corona-Vorsichtsmaßnahmen: Die Autos sollen in einem Abstand von mindestens 1,50 Metern zueinander parken. Aussteigen ist nicht erlaubt, Toilettengänge sind nur im Notfall gestattet. Tickets werden online verkauft und kontaktlos gescannt. 

Auch Gastronomie ist vorerst nicht vorgesehen. Einfahrt der Autos auf das Gelände soll bei allen Veranstaltungen ab 19 Uhr möglich sein. "Wir wollen in diesen extrem schwierigen Zeiten mit dem Konzept die Kultur etwas in Schwung halten. Die Resonanz der Künstler ist hervorragend, wir spüren eine große Solidarität", freute sich Nico Röger, Geschäftsführer von Hannover Concerts. "Für Hannover ist dies gerade jetzt eine echte Bereicherung", erklärte Oberbürgermeister Belit Onay zur "Autokultur" auf hannover.de.

Coronavirus: Diese Stars beehren den Norden im Mai und Juni

Musikstars wie Sido oder Sasha kommen im Mai und Juni für die Autokonzerte nach Hannover – Sidos Auftritt wird mit Spannug erwartet, ging Sido doch jüngst unter die Coronavirus-Verschwörungstheoretike r, 24hamburg.de berichtet*. Live-Shows präsentieren unter anderem auch der Rapper Alligatoah, sowie die Bands Revolverheld und Fury in the Slaughterhouse. Eröffnet wird das Programm auf dem Schützenplatz von Hannover am 7. Mai von Oliver Pocher*. Der Comedian präsentiert mit seiner Frau Amira das Programm "Die Pochers".

Michael Schulte, der Deutschland 2018 beim Eurovision Song Contest vertrat, wird ebenfalls am Schützenplatz in Hannover spielen. "Das wird sicherlich ungewohnt sein, gefühlt vor einem riesigen Parkplatz mit Autos zu spielen und Menschen nicht direkt zu sehen. Aber man weiß ja, dass die Menschen da sind", sagte der 30-Jährige dem NDR. Im Interview äußerte er sich zudem euphorisch darüber, dass Musiker nun wieder Geld in der Corona-Krise verdienen und Fans eine musikalische Alternative erleben können. Auch Paderborn startet mit einer Auto-Konzert-Reihe durch, wie owl24.de berichtet. Freuen darf man sich auch dort auf Knaller-Acts wie Revolverheld und Oli P.

Coronavirus: Events bekämpfen Frust und Langeweile während der Krise

In Göttingen wurde schon die erste Musikshow des Jungen Theaters Premiere von Autozuschauern gefeiert. Das funktionierte laut "Göttinger Tageblatt" erstaunlich gut. Tanzen, Klatschen und Singen wurden demnach von den Zuschauern durch Hupen und Scheibenwischeranstellen ersetzt. Und manche Zuschauer schunkelten offenbar so heftig in ihren Autos mit, dass sie ihre Kisten zum Schaukeln brachten. In Schüttorf im Emsland wird sogar eine Autodisco auf die Beine gestellt. Abgesehen von verschiedenen DJs wird den Zuschauern an den Wochenenden dort eine Pyroshow geboten, hieß es. Nur das mit dem Tanzen wird im Auto vermutlich schwierig. In Niedersachsen wurden die zahlreichen Autokinos mit Applaus von Kino-Liebhabern aufgenommen, wie kreiszeitung.de* berichtet.

Großevents sind bis zum 31. August wegen Corona verboten. Autokinos- und -konzerte sind daher nun auf dem Vormarsch. Tolle Stars beehren im Mai und Juni den Norden.

Auch Auto-Gottesdienste wurden in der Corona-Krise bereits organisiert, so zum Beispiel in Göttingen. Auch in Hannover könnte das bald passieren. Der Geschäftsführer von Hannover Concerts Nico Röger wies darauf hin, dass die Bühne auf dem Schützenplatz durchaus auch für andere Institutionen offen ist. Er denkt beispielsweise an Kirchen, die samstags oder sonntags Auto-Gottesdienste auf dem Schützenplatz abhalten könnten

Der Vorverkauf für die Auto-Konzerte in Hannover begann am 27. April. Tickets sind online unter eventim.de, in den Ticketshops der HAZ und Neuen Presse, hannover-concerts.de sowie autokultur.info erhältlich. Sarah Connor setzte ebenfalls ein Zeichen im Kampf gegen das Coronavirus und veröffentlichte nicht nur ihren Hit "Sind wir bereit?", sondern spendete die Einnahmen an Menschen in Not.

Quelle: nordbuzz.de

*nordbuzz.de, kreiszeitung.de, owl24.de und 24hamburg.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Tobias Hase/dpa/Britta Pedersen/Gerald Matzka/Henning Schoon/Montage

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zahl erfasster Corona-Verstöße in einigen Ländern rückläufig
Auch am langen Pfingstwochenende gilt es, die Kontaktbeschränkungen wegen Corona einzuhalten. Polizei und Ordnungsämter haben seit Beginn der Auflagen Zehntausende …
Zahl erfasster Corona-Verstöße in einigen Ländern rückläufig
Tierbestattung oder Tierarzt? Das geschieht mit Hund und Katze nach dem Tod
Für viele Menschen sind Haustiere wie Hund und Katze wichtige Begleiter im Leben. Das geschieht mit den Tieren nach ihrem Tod, wenn man sich nicht für eine Bestattung …
Tierbestattung oder Tierarzt? Das geschieht mit Hund und Katze nach dem Tod
Virales Foto: Was Hobby-Köchin mit ihrer Pizza macht, lässt nicht nur Italiener heulen - „Ruft die Polizei“
Darf man das? Viele finden: Nein! Und fordern drastische Maßnahmen. Was eine Hobby-Köchin mit ihrer Pizza macht, sorgt für Empörung.
Virales Foto: Was Hobby-Köchin mit ihrer Pizza macht, lässt nicht nur Italiener heulen - „Ruft die Polizei“
„Das macht bisschen Angst“ - Virologe Drosten macht Corona-Prognose über gefährliche Mutation
Virologe Drosten ist derzeit erleichtert, dass die Corona-Pandemie in Deutschland bisher recht glimpflich ablief. Doch er hat eine Befürchtung, die selbst ihm Angst …
„Das macht bisschen Angst“ - Virologe Drosten macht Corona-Prognose über gefährliche Mutation

Kommentare