Zwei Ärzte in Schutzkleidung nehmen einen Covid-Test an einer sitzenden Patientin vor.
+
Immer mehr Covid-Patienten müssen ins Krankenhaus. Die Kliniken an der Costa Blanca versuchen, einen Kollaps zu verhindern.

Covid-Entwicklung in Spanien

Coronavirus: Krankenhäuser an der Costa Blanca wollen Kollaps verhindern

Einige Krankenhäuser an der Costa Blanca in Spanien geraten wegen der steigenden Coronavirus-Zahlen an ihre Belastungsgrenzen.

Alicante - An der Costa Blanca* spitzt sich die Coronavirus*-Lage wie in ganz Spanien* zu. Die Krankenhäuser der Provinz Alicante treffen bereits Maßnahmen, um einem Kollaps vorzubeugen*, berichtet costanachrichten.com*. Für die nächsten zwei Wochen rechnen die Behörden mit einem deutlichen Anstieg der Covid-Fälle.

Schon jetzt sind einige Krankenhäuser an der Costa Blanca in einigen Corona-Hotspots überlastet. Das Hospital Vega Baja in Orihuela und das Hospital General in Elche etwa schicken bereits Covid-Patienten an andere Krankenhäuser, die nicht so stark überlastet sind. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare