Überblick über Kontaktbeschränkungen

Neue Corona-Regeln in Deutschland: Merkel mit Appell - diese Maßnahmen kommen im Dezember auf uns zu

  • Patrick Mayer
    vonPatrick Mayer
    schließen

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Länderchefs um Bayerns Ministerpräsident Markus Söder wollen am 25. November neue strikte Corona-Regeln verkünden. Ein Überblick über die künftigen Covid-19-Kontaktbeschränkungen.

Update vom 19. November, 17.48 Uhr: Am Montag ließen die 16 Ministerpräsidenten Angela Merkel mit ihrem Corona-Papier eiskalt auflaufen. Aus Bayern kommen nach exklusiven Informationen des Münchner Merkur nun erste Vorschläge für die Beschlussvorlage der Länder für den Merkel-Gipfel am Mittwoch*. Auch die Bild will Details kennen.

Neue Corona-Regeln für Deutschland im Dezember: Merkel-Appell - diese Verschärfungen kommen wohl auf uns zu

Erstmeldung vom 16. November: München - Es war die nächste politische Elefantenrunde in der Coronavirus-Pandemie. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und die anderen Länderchefs debattierten am Montag (16. November) stundenlang über die künftigen Covid-19-Kontaktbeschränkungen.

Coronavirus-Pandemie in Deutschland: Diese Corona-Kontaktbeschränkungen sollen wirksam werden

Das Ergebnis: Am 25. November sollen die künftig geltenden Corona-Regeln erarbeitet und vorgestellt werden und diese laut Merkel „bis ins neue Jahr“ gelten. Nimmt man die aktuellen Mahnungen und Andeutungen zum Maßstab, könnten die Regelungen etwa so aussehen:

  • Angela Merkel: „Auf alle nicht erforderlichen Kontakte ist zu verzichten.“
  • Auf private Feiern wie Silvester ist gänzlich zu verzichten.
  • Kontaktbeschränkungen: Jeder Hausstand darf sich nur mit einem weiteren Hausstand treffen. Freunde müssen also festlegen, mit welchen Freunden sie sich noch treffen wollen.
  • Im Winter soll wegen der Corona-Pandemie auf touristische Reisen verzichtet werden.
  • ÖPNV: Nicht notwendige Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln sollen wegen Corona vermieden werden.
  • Risikogruppen: Man soll sich mit älteren Menschen nur treffen, wenn man wirklich symptomfrei ist.
  • Risikogruppen sollen vom Staat mit sogenannten FFP2-Masken ausgestattet werden.

Die neuen Corona-Kontaktbeschränkungen werden in einer gemeinsamen Ministerpräsidenten-Konferenz der Länderchefs und Kanzlerin Merkel festgezurrt.

Corona-Kontaktbeschränkungen laut Bundeskanzlerin Angela Merkel bis in den Januar hinein

Die Regierungschefin deutete bereits an, dass die Maßnahmen dann für mehrere Wochen bis in den Januar hinein gelten sollen, um die 7-Tage-Inzidenz bestenfalls wieder auf den Wert 50 zu drücken. (pm)

Rubriklistenbild: © Odd Andersen/dpa

Auch interessant

Kommentare