Reiseziele Mai und Juni

Sommerurlaub trotz Corona in Deutschland: Wo lassen sich zu Pfingsten schön Ferien machen? 

  • Marcus Giebel
    vonMarcus Giebel
    schließen

Pfingsten läutet die Reisesaison ein. Wegen Corona gibt es beim Urlaub zahlreiche Einschränkungen. Doch es bleiben genügend Möglichkeiten für Tapetenwechsel und Erholung.

  • Die Welt ächzt nach wie vor unter der Corona-Krise.
  • Mit den Pfingstferien nähert sich aber auch die Urlaubszeit.
  • Das stellt sich die Frage: Welche Reiseziele sind für den Urlaub trotz Corona-Pandemie überhaupt möglich?

München - Das Frühjahr 2020 war geprägt vom Ausnahmezustand wegen des Coronavirus. Die vor allem wirtschaftlichen Folgen der Krise werden wohl noch über Jahre zu spüren sein. Doch statt in ferne Zukunft zu schweifen, geht der Blick bei vielen Bundesbürgern mit dem Rückenwind der langsam greifenden Lockerungen nur ein paar Wochen voraus. Uns steht der Sommer bevor. Und damit auch die Urlaubszeit.

An Touren rund um die Welt ist wegen Einreiseverboten und Grenzschließungen sowie gestrichener Flüge beim Urlaub noch nicht zu denken - doch zumindest scheint die Auswahl in Sachen Reiseziel aber weit größer als noch vor wenigen Wochen zu befürchten war.

Pfingsten Urlaub in der Corona-Krise: Reisewarnung bis 14. Juni

Ende Mai und Anfang Juni stehen die Pfingstferien an: Während die Schüler in den meisten Bundesländern dann nur vereinzelte Tage freihaben, steht in Sachsen-Anhalt vom 18. bis 30. Mai der Unterricht still, Bayer n und Baden-Württemberg folgen vom 2. bis 13. Juni.

Da die Bundesregierung eine Reisewarnung für das Ausland bis 14. Juni ausspricht, scheinen an Pfingsten nur Touren innerhalb der Bundesrepublik angeraten. So kann die arg gebeutelte Tourismusbranche wieder etwas aufgepäppelt werden. Doch auch hier wird - bleibt es bei den Lockerungen - wieder vieles möglich sein.

Sommerurlaub während Corona-Krise:

Die Bundesländer steuern die Lockerungen für Urlauber, doch hier offenbart sich ein ähnlicher Flickenteppich wie bei anderen Corona-Maßnahmen. Mecklenburg-Vorpommern plant die Öffnung der Hotels für Reisende am 25. Mai. In Schleswig-Holstein sind sie schon seit 18. Mai geöffnet. Hier können auch Camping- und Wohnmobilstellplätze genutzt werden - solange eine Eigenversorgung möglich ist, für Dauercamper ist dies sogar seit 1. Mai wieder möglich.

Coronavirus - Zeltplätze öffnen für Dauercamper in Schleswig-Holstein

Urlaub in der Corona-Krise: Bayern und Baden-Württemberg öffnen Hotels Ende Mai

Der Startschuss für Hotels in Bayern ist für den 30. Mai geplant. „Zu Pfingsten werden wir Hotel und Tourismus zulassen“, erklärte Ministerpräsident Markus Söder. Auch Ferienwohnungen und Campingplätze werden also erst nach den Pfingstferien wieder nutzbar sein. Stichtag für Hotels in Baden-Württemberg soll der 29. Mai sein, hier öffnen ab Pfingsten auch Camping- und Wohnmobilstellplätze wieder zu touristischen Zwecken.

Berlin, Brandenburg und Niedersachsen wollen Touristen ab 25. Mai wieder in Hotels übernachten lassen, Hessen, Sachsen und Thüringen sogar schon ab 15. Mai. Nordrhein-Westfalen hat sich auf den 21. Mai festgelegt. 

Urlaub von der Corona-Krise: Campingplätze öffnen

Rheinland-Pfalz empfängt Gäste in Hotels seit 18. Mai. Einen zusätzlichen Schritt vollführt Sachsen-Anhalt, wo seit 15. Mai Vermietungen von Ferienhäusern und -wohnungen erlaubt sind - allerdings zunächst nur an Einheimische. Auch Kroatien, das zwar schon ab 11. Mai seine Campingplätze wieder geöffnet hat, empfängt zunächst nur Gäste aus dem eigenen Land.

Glück könnten die Deutschen ausgerechnet in Südtirol haben - hier sollen Hotels schon zum 25. Mai wieder allgemein öffnen. Ob Urlaub dann tatsächlich auch für Deutsche wieder möglich sein wird, hängt aber noch von bilateralen Reiseabkommen ab.

*Merkur.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa / Mohssen Assanimoghaddam

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie ER Pizza isst, ist abscheulich - Freundin stellt ihn im Internet bloß
„Ich hätte nicht gedacht, dass es noch schlimmer werden könnte“: Pizza-Fans diskutieren im Netz über die ungewöhnliche Essgewohnheit eines Nutzers.
Wie ER Pizza isst, ist abscheulich - Freundin stellt ihn im Internet bloß
Geschäfte mit Jeffrey Epstein kommen Deutsche Bank teuer zu stehen
Die Deutsche Bank wird für ihre Rolle im Missbrauchsskandal um Jeffrey Epstein zur Rechenschaft gezogen.
Geschäfte mit Jeffrey Epstein kommen Deutsche Bank teuer zu stehen
Die Daimler AG setzt auf eine neue Strategie: Wasserstoff-Technik statt Batteriezellen
Die deutschen Automobilhersteller wurden im Bereich der Batteriezellen abgehängt. Bei der Wasserstoff-Technik soll sich das nicht wiederholen - die Daimler AG plant …
Die Daimler AG setzt auf eine neue Strategie: Wasserstoff-Technik statt Batteriezellen
Stadt Marl stellt Strafanzeige gegen Bürgermeisterkandidaten - Staatsanwaltschaft nun am Zug
Hat UBP-Bürgermeisterkandidat Borsu Alinaghi die Fraktionsvorsitzenden von CDU und SPD im Stadtrat in Marl bedroht? Die Staatsanwaltschaft Essen befasst sich nun mit …
Stadt Marl stellt Strafanzeige gegen Bürgermeisterkandidaten - Staatsanwaltschaft nun am Zug

Kommentare