+
Der Unglückskapitän Francesco Schettino muss sich vor Gericht verantworten.

Anwaltsstreik

Prozess gegen "Costa"-Kapitän Schettino vertagt

Grosseto - Der Prozess gegen Francesco Schettino, den Kapitän des verunglückten Kreuzfahrtschiffs "Costa Concordia", ist wegen eines Anwaltsstreiks um gut eine Woche verschoben worden.

Das Gericht im toskanischen Grosseto vertagte die Verhandlung am Dienstag auf den 17. Juli. Grund ist ein landesweiter Streik in Italien, an dem einige der am Prozess beteiligten Anwälte teilnahmen. Der Unglückskapitän Francesco Schettino muss sich damit erst ab Mittwoch kommender Woche vor Gericht verantworten.

Schettino erschien zusammen mit seinem Anwalt Domenico Pepe pünktlich zum Prozessbeginn. Die Staatsanwaltschaft hatte nur Stellvertreter zu diesem ersten Termin in den Gerichtssaal geschickt.

Der Kapitän ist der einzige Angeklagte. Ihm werden unter anderem mehrfache fahrlässige Tötung und Körperverletzung, Havarie und das Verlassen des Schiffes noch vor Ende der Evakuierung vorgeworfen. Das Kreuzfahrtschiff „Costa Concordia“ war im Januar 2012 vor der toskanischen Insel Giglio havariert. 32 Menschen starben. Unter den Toten waren auch 12 Deutsche.

dpa

Bilder der "Concordia"-Katastrophe

Luxusliner läuft auf Grund - Tote und Verletzte

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Urteil im Kölner Hells-Angels-Prozess erwartet
Gegen sechs Männer soll im Kölner Hells Angels-Prozess jetzt das Urteil fallen. Der ursprüngliche Vorwurf des versuchten Mordes war fallengelassen worden - Teil eines …
Urteil im Kölner Hells-Angels-Prozess erwartet
US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Seine Anhänger töteten unter anderem die hochschwangere …
US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?
Rettungsschiffe haben Geräusche empfangen, die von dem seit Mittwoch verschollenen argentinischen U-Boot abgegeben worden sein könnten.
Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?
Mann setzt Auto gegen Baum, sein Verhalten danach ist unfassbar 
Ein junger Mann hat sich nach einem selbstverschuldeten Unfall vollkommen unverantwortlich verhalten. Zunächst setzte er sein Auto gegen einen Baum, über das Verhalten …
Mann setzt Auto gegen Baum, sein Verhalten danach ist unfassbar 

Kommentare