SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen

SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen

Costa-Überlebende zu finden wäre Wunder

Rom - Die Rettungsarbeiten an der “Costa Concordia“ konnten nach neuerlichen Unterbrechungen wieder aufgenommen werden. Noch Überlebende zu finden, käme nach Einschätzung des Krisenstableiters jedoch einem Wunder gleich.

Lesen Sie auch:

Wind zu stark: Sucharbeiten an „Concordia“ abgebrochen

Gabrielli verwies am Mittwoch auf die Zeit, die seit der Havarie am 13. Januar vergangen ist, und auf den Umstand, dass das Kreuzfahrtschiff gekentert und teilweise voll Wasser gelaufen ist. “Wir machen aber weiter damit, das Schiff zu inspizieren“, fügte er an. Man sei kurz davor, die Identität von sechs Leichen zu klären, deren Nationalität bisher unbekannt war.

Luxusliner läuft auf Grund - Tote und Verletzte

Luxusliner läuft auf Grund - Tote und Verletzte

Die Beseitigung des Schiffes habe im Moment keine Priorität, erst müsse die Suche nach den Vermissten abgeschlossen und der Treibstoff abgepumpt sein. “Danach werden wir an den Abtransport denken müssen“, sagte er. Seit dem Unglück wurden 16 Leichen geborgen, etwa 20 Menschen gelten noch als vermisst.

Concordia-Rettung wieder aufgenommen

Mit zwei Sprengungen haben die Rettungskräfte am Mittwoch nach einer wetterbedingten nächtlichen Unterbrechung die Suche nach Vermissten wieder aufgenommen. Auch die Vorbereitungen zum Abpumpen des Treibstoffs aus dem havarierten Schiff wurden fortgesetzt.

Unterwasser-Fotos: Taucher suchen nach Kreuzfahrtunglück nach Vermissten

Unterwasser-Fotos: Taucher suchen nach Kreuzfahrtunglück nach Vermissten

Die “Costa Concordia“ war am 13. Januar vor der toskanischen Küste auf Grund gelaufen und gekentert. An Bord waren etwa 4.200 Menschen. Die Zahl der bestätigten Todesopfer des Unglücks liegt inzwischen bei 16. 17 Personen gelten noch als vermisst.

dapd/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
Medien berichten über einen dramatischen SEK-Einsatz in Düsseldorf. Ein siebenjähriges Mädchen soll bei einem Streit gestorben sein. 
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
Deutscher schlittert mit Sportboot über Ufer-Radweg
Ganz schön vom Kurs auf der Donau abgekommen, ist ein deutscher Freizeit-Kapitän mit seinem Motorboot. Noch ist die Unfallursache unklar. Der Bootslenker hat aber eine …
Deutscher schlittert mit Sportboot über Ufer-Radweg
Angler entdeckt angeblich diesen Monster-Karpfen im Fluss! Woher kommt dieser Riesen-Fisch?
Ein Angler hat angeblich einen Monster-Karpfen entdeckt! Ein Foto postete der Mann bei Facebook. Doch woher kommt der Riesen-Fisch wirklich?
Angler entdeckt angeblich diesen Monster-Karpfen im Fluss! Woher kommt dieser Riesen-Fisch?
Große Waldbrände in Schweden außer Kontrolle
Weißer Qualm zieht über die weiten schwedischen Wälder. Es brennt, verstreut im ganzen Land - und die Feuer breiten sich in der ungewöhnlichen Sommerhitze schnell aus. …
Große Waldbrände in Schweden außer Kontrolle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.