+
Der Kram kippte um, nachdem die Fähre ihn gerammt hatte

Crash im Hafen: Fähre kracht in Containerkran

Gdingen - Beim Zusammenstoß einer Passagierfähre mit einem Containerkran im Hafen der nordpolnischen Hafenstadt Gdynia (Gdingen) sind am Donnerstag drei Hafenmitarbeiter verletzt worden.

Der Kran sei umgekippt und auf mehrere am Hafenrand gestapelte Container gefallen, berichtete die polnischen Nachrichtenagentur PAP unter Berufung auf eine Sprecherin der Fährgesellschaft. Die 176 Meter lange „Stena Spirit“, die zwischen Gdynia und dem schwedischen Karlskrona verkehrt, kehrte nach der Karambolage zur Überprüfung in den Hafen zurück.

Nach ersten Berichten gab es keine Verletzten unter den 120 Passagieren und die Verkehrssicherheit der Fähre wurde nicht beeinträchtigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kind (9) in Tresor gefangen - Erstickungsgefahr! Dramatischer Einsatz für Berliner Feuerwehr
Der Code war unbekannt und musste geknackt werden: Ein Kind sperrte sich beim Spielen selbst in einem Tresor ein. 
Kind (9) in Tresor gefangen - Erstickungsgefahr! Dramatischer Einsatz für Berliner Feuerwehr
Sechs Tote bei Verkehrsunfall in Birmingham
Horror-Unfall in England: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sterben sechs Menschen. Ein Mann schwebt in Lebensgefahr.
Sechs Tote bei Verkehrsunfall in Birmingham
Obdachloser bewacht über Stunden ein Auto - jetzt bekommt er zweite Chance im Leben 
Die Geschichte macht Hoffnung: Durch eine edle Tat könnte sich das Leben eines Obdachlosen grundlegend verbessern. 
Obdachloser bewacht über Stunden ein Auto - jetzt bekommt er zweite Chance im Leben 
Mindestens drei Tote bei Erdrutsch in Chile
Chaitén (dpa) - Ein Erdrutsch hat im Süden Chiles mehrere Häuser weggerissen und mindestens drei Menschen getötet. 15 weitere werden noch vermisst, wie das …
Mindestens drei Tote bei Erdrutsch in Chile

Kommentare