+
Womöglich wegen eines defekten Belüftungssystems mustte ein Fligzeug außerplanmäßig landen (Archivbild). Foto: Frank Rumpenhorst

Crew und Passagiere krank: Flugzeug muss in Rom zwischenlanden

Rom (dpa) - Wegen plötzlicher Krankheitssymptome bei zwei Passagieren und elf Crew-Mitgliedern ist ein Flugzeug in Rom außerplanmäßig gelandet. Die Maschine der US Airways war am Samstag auf dem Weg von Tel Aviv nach Philadelphia, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete.

Die Betroffenen klagten über Erbrechen und gerötete Augen und wurden nach der Landung in ein Krankenhaus gebracht. Sie konnten aber schon nach wenigen Stunden wieder entlassen werden und sollten ihre Reise mit anderen Flügen fortsetzen. Laut Ansa könnte ein defektes Belüftungssystem die Symptome ausgelöst haben, die Maschine sollte daher einer gründlichen technischen Kontrolle unterzogen werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Forscher: Das war Ötzis letzte Mahlzeit
Wien/Bozen - Neue Erkenntnisse zum Gletschermann Ötzi. Sein Mageninhalt wurde analysiert: Die letzte Mahlzeit des „Iceman“ war wohl eine kulinarische Köstlichkeit.
Forscher: Das war Ötzis letzte Mahlzeit
Stiefvater ließ Lara Mia (9 Monate) verhungern - Urteil
Hamburg - Ein neun Monate altes Mädchen stirbt in Hamburg – zum Todeszeitpunkt ist das Kind stark unterernährt. Jetzt fiel im Prozess ein überraschend hartes Urteil …
Stiefvater ließ Lara Mia (9 Monate) verhungern - Urteil
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Schüler bei Eiseskälte ausgesetzt - Busfirma entschuldigt sich
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Kinder ohne weitere Informationen einfach an der Straße ausgesetzt. Die Busfirma kündigt „Konsequenzen“ für den …
Schüler bei Eiseskälte ausgesetzt - Busfirma entschuldigt sich

Kommentare