+
Dieses Foto schickte eine Sonde vom Mars.

Indien plant eigenes Projekt

Mars-Mission: Erstes Farbfoto aufgenommen 

Washington - Eine amerikanische Sonde schickte jetzt das lang ersehnte Farbfoto vom Roten Planeten. Währenddessen kündigte auch Indien eine Mars-Mission für 2013 an.

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat ein erstes von einer Sonde aufgenommenes Farbfoto des Rovers “Curiosity“ auf dem Mars veröffentlicht. Auf dem Bild sei deutlich zu erkennen, wie die Landung des Roboters das lose Material am Boden aufgewirbelt habe, teilten Nasa-Wissenschaftler am Dienstag (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz mit. Die Farben des Fotos wurden künstlich verstärkt.

Um “Curiosity“ (Neugier) herum sind verschiedene Blautöne zu erkennen. Diese seien in der Realität wahrscheinlich eher grau und zeigten, dass sich an dieser Stelle viele verschiedene Materialien befänden. Aufgenommen hat das Foto die Sonde “Mars Reconnaissance Orbiter“ beim Flug über die Landestelle.

Unterdessen sei eine neue Software komplett auf den Rover hochgeladen worden, teilte die Nasa mit. Der Roboter sei jetzt für den Einsatz auf der Oberfläche des Roten Planeten gerüstet und könne alle seine Forschungsinstrumente einsetzen.

Der bislang teuerste und technisch ausgefeilteste Marsrover “Curiosity“ war vor rund einer Woche mit einem komplizierten Manöver auf dem Roten Planeten gelandet. Der mit Atomantrieb ausgerüstete Rover soll im Rahmen einer zwei Jahre langen Mission die Lebensbedingungen auf dem Mars erforschen und unter anderem im Boden nach Spuren von Kohlenstoff suchen.

Waährenddessen plant auch Indien für das kommende Jahr eine unbemannte Mars-Mission. Das Kabinett habe kürzlich beschlossen, für wissenschaftliche Zwecke eine Raumsonde zum Roten Planeten zu schicken, sagte Regierungschef Manmohan Singh am Mittwoch in Neu Delhi während seiner traditionellen Ansprache zum Unabhängigkeitstag. Das Raumfahrzeug soll den Mars nach Angaben von Wissenschaftlern knapp elf Monate nach dem Start erreichen und dann in eine Umlaufbahn eintreten. Der Start der Sonde werde für Indien “ein großer Schritt“ im Bereich Wissenschaft und Technik werden. Die Kosten für das Projekt werden auf umgerechnet 66 Millionen Euro geschätzt.

dapd/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare