+
Streit um Dackel Bonny.

Irrer Prozess

Dackel Bonny soll am Wochenende nach Brandenburg zurückkehren

Ferch/München - Nach langem juristischen Tauziehen soll Dackeldame Bonny am kommenden Wochenende zu ihren Brandenburger Besitzern zurückkehren. Die Übergabe werde in Bayern stattfinden, sagte Rechtsanwalt Reinhard Lührmann am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

„Wir wollen nun Bonny endlich nach Hause holen“, ergänzte Hundebesitzerin Jutta Kühl aus Ferch. „Wir freuen uns riesig darauf, Bonny wieder bei uns zu haben.“ Vom Anwalt der Gegenseite gab es zunächst keine Stellungnahme zu dem Termin.

Ein bayerisches Paar hatte Bonny im Jahr 2012 in Brandenburg am Straßenrand aufgelesen, nachdem der Hund seinen Besitzern entlaufen war. Erst zwei Jahre später wurde bekannt, dass die Dackeldame unter dem Namen Lulu in Bayern lebte. Daraufhin hatten die Brandenburger vor zwei Wochen nach jahrelangem Rechtsstreit am Potsdamer Landgericht die Rückgabe des Rauhaardackels erstritten.

Zunächst hatten die Kühls auf einer Übergabe von Bonny in Brandenburg bestanden. „Bevor das aber wieder lange über einen Gerichtsvollzieher läuft, holen wir Bonny auch ab“, bemerkte die Besitzerin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätsel um Tod von kanadischem Milliardär
Toronto (dpa) - Im Fall des tot aufgefundenen kanadischen Pharma-Milliardärs Bernard "Barry" Sherman und seiner Frau hat die Autopsie ergeben, dass beide an …
Rätsel um Tod von kanadischem Milliardär
"Winterintermezzo" vorbei - grüne Weihnachten erwartet
Offenbach (dpa) - Zum Wochenstart gab es teils ausgiebigen Schneefall - grau, trüb und wärmer geht es in der Vorweihnachtswoche weiter. Das von Tief "Andreas" …
"Winterintermezzo" vorbei - grüne Weihnachten erwartet
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Frankfurt (dpa) - Winterliche Witterungsbedingungen haben am Morgen am Frankfurter Flughafen zu zahlreichen Flugausfällen geführt. Am Morgen waren bereits 170 Flüge …
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee
Gruselige Vorstellung: Im Bodensee sollen sich laut Einschätzung der Polizei etwa 100 Leichen befinden. Sie tauchen womöglich nie wieder auf.
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee

Kommentare