S-Bahn-Chaos: Ausfälle auf der Stammstrecke

S-Bahn-Chaos: Ausfälle auf der Stammstrecke
+
Das Tempo beim Dackelrennen war überschaubar.

Rasende Dackel rennen um die Goldene Wurst

Itzehoe - Es ging um die “Goldene Wurst von Itzehoe“: Beim 7. Itzehoer Dackelrennen waren am Sonntag mehr als 70 rasende Dackel und “Nichtdackel“ aus Norddeutschland und Dänemark am Start.

In der Stadt in Schleswig-Holstein zeigten sich die vor allem die echten Dackel als typische Vertreter ihrer Rasse. Während einige mit fliegenden Ohren und blitzenden Augen die 50 Meter lange Grasbahn bis ins Ziel rannten, schritten andere die Strecke ruhig und gelassen ab. Andere liefen gar nicht erst los.

Mit ihren kurzen Beinen sind Kurzhaar-, Langhaar- oder Rauhhaardackel nicht für hohes Tempo geschaffen. Sie erreichen gerade einmal Tempo 25. Schnittige Windhunde können bis zu 70 Kilometer in der Stunde schnell rennen.

Hier die Bilder vom Hunderennen um die "Goldene Wurst von Itzehoe"

Alles für den Dackel! Hunderennen um die "Goldene Wurst von Itzehoe"

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdächtiges Paket in Würzburg: Entwarnung nach Sperrung und Evakuierung 
Ein verdächtiges Paket in der Nähe des jüdischen Gemeindezentrums „Shalom Europa“ in Würzburg hat am Freitagabend einen großen Polizeieinsatz ausgelöst.
Verdächtiges Paket in Würzburg: Entwarnung nach Sperrung und Evakuierung 
Spektakulär aus Auschwitz geflohener Holocaust-Überlebender gestorben
Der polnische Holocaust-Überlebende Kazimierz Piechowski, der 1942 in einem gestohlenen Fahrzeug der SS aus dem Vernichtungslager Auschwitz entkam, ist tot.
Spektakulär aus Auschwitz geflohener Holocaust-Überlebender gestorben
Bäder-Unternehmer Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Schon wieder erschüttert ein Flugzeugabsturz die Region um den Bodensee. Eine Cessna verunglückt - unter den Opfern ist ein bekannter Unternehmer.
Bäder-Unternehmer Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden wieder aufgenommen
Die seit 2015 ausgesetzten Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden ab dem 1. Februar wieder aufgenommen.
Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden wieder aufgenommen

Kommentare