+

Gruselige Entdeckung

Schüler findet deutsches Weltkriegs-Flugzeug mit totem Piloten

Kopenhagen - Auf einem Feld im dänischen Birkelse in Nordjütland ist das Wrack eines deutschen Jagdflugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden - mit der Leiche des Piloten.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, handelt es sich um eine ME 109 Messerschmitt. Die sterblichen Überreste des Piloten wurden zur Analyse in ein Krankenhaus gebracht. Die deutsche Botschaft sei informiert, hieß es.

Einem Bericht der Zeitung „Nordjyske“ zufolge soll das Wrack von einem 14-jährigen Schüler und seinem Vater gefunden worden sein. Die Familie habe gewusst, dass 1944 ein Flugzeug in der Nähe niedergegangen war. Als der Junge den Zweiten Weltkrieg in der Schule behandelte, beschlossen die beiden, während der Ferien mit einem Metalldetektor danach zu suchen. Als das Gerät ausschlug, begannen Vater und Sohn zu graben. Nach fünf Metern kam das Flugzeugwrack zutage.

Die Polizei konnte nur bestätigen, dass ein Bauer das Land mit einem Metalldetektor absuchte, weil er es für den Frühling vorbereiten wollte. Das Wrack sei in Einzelteile zerbrochen, sagte ein Polizeisprecher. Es sei noch unklar, wie es geborgen werden kann.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Ob Bayern, Sachsen oder Baden-Württemberg: Unwetter zogen über mehrere Regionen - und sorgten für Veranstaltungs-Unterbrechungen und Verkehrsstörungen.
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Ein Paar aus Essen hat das Smartphone unbeobachtet liegen lassen. Darauf befanden sich intime Bilder. Jetzt werden Fotis Kakagiannis (42) und seine Frau Shima (38) damit …
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Eine filmreife Aktion legten zwei Feuerwehrmitarbeiter auf der Autobahn hin: Sie stoppten einen fahrenden Lastwagen - der Fahrer war bewusstlos.
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht
Nach einer Messerstecherei sucht die Polizei in Wuppertal nach dem Täter. Ein 31-Jähriger starb bei der Auseinandersetzung. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. 
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht

Kommentare