+
In diesem Autowrack starben die beiden Kinder.

Töchter-Mörder will sich Leben nehmen

Potsdam - Der Mordprozess gegen einen dänischen Vater, der seine beiden Töchter getötet haben soll, ist am Donnerstag in Potsdam unterbrochen worden. Der Angeklagte ist verletzt.

Nach Angaben des Staatsanwalts Peter Petersen soll der 40-Jährige in der Untersuchungshaftanstalt Brandenburg/Havel versucht haben, sich das Leben zu nehmen. Er konnte nicht zum Potsdamer Landgericht gebracht werden. Die Verletzungen seien aber nicht lebensgefährlich. Das Schwurgericht erwarte bis 11.00 Uhr einen Bericht von der Haftanstalt, sagte ein Sprecher. Danach solle über den weiteren Prozessverlauf entschieden werden.

Eigentlich sollte es am Donnerstag im Gericht zu einer Begegnung des Angeklagten und seiner Ex-Frau, der Mutter der Kinder, kommen. Die 40-Jährige war als Zeugin geladen.

Die Anklage wirft dem Dänen vor, seine Töchter im Alter von neun und zehn Jahren im Sommer 2011 während eines gemeinsamen Urlaubs in einem Waldstück an der Autobahn 24 bei Börnicke (Havelland) im Auto verbrannt zu haben. Der 40-Jährige hatte dies gestanden. Nach eigenen Angaben wollte sich der Mann zunächst zusammen mit den Kindern das Leben nehmen, flüchtete dann aber aus dem brennenden Wagen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dampfleitung explodiert in New York - Gebäude in Manhattan evakuiert
In New York City ist eine unterirdische Leitung explodiert. 28 Gebäude wurden im Geschäftsviertel Manhattan evakuiert, berichtet die Feuerwehr via Twitter. 
Dampfleitung explodiert in New York - Gebäude in Manhattan evakuiert
Angler entdeckt angeblich diesen Monster-Karpfen im Fluss! Woher kommt dieser Riesen-Fisch?
Ein Angler hat angeblich einen Monster-Karpfen entdeckt! Ein Foto postete der Mann bei Facebook. Doch woher kommt der Riesen-Fisch wirklich?
Angler entdeckt angeblich diesen Monster-Karpfen im Fluss! Woher kommt dieser Riesen-Fisch?
Eiskunstläufer Denis Ten nach Messerattacke gestorben
Der kasachische Eiskunstläufer und Olympia-Dritte von Sotschi, Denis Ten, ist bei einer Messerattacke in seiner Heimatstadt Almaty getötet worden.
Eiskunstläufer Denis Ten nach Messerattacke gestorben
Risiko Darmkrebs - Künftig Einladung zur Früherkennung
Zehntausende sterben jedes Jahr daran. Dabei könnten Früherkennungen von Darmkrebs Leben retten. Doch viele meiden Stuhltests und Darmspiegelung. Das soll sich jetzt …
Risiko Darmkrebs - Künftig Einladung zur Früherkennung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.