Dank Computerpanne: Flüge zum Spottpreis

New York - Nach einer Computerpanne bei einem Reiseanbieter haben tausende Menschen extrem günstige Flugtickets von Israel nach New York und zurück gekauft.

Die normalerweise etwa 1300 Euro teuren Tickets der israelischen Fluggesellschaft El Al hätten plötzlich nur noch rund 320 Euro gekostet, berichteten US-Medien am Mittwoch. Mindestens 5000 Menschen hätten zugeschlagen. „Ich habe für mich, meine Frau, und für ihre drei Brüder Tickets gekauft“, sagte ein Mann aus dem New Yorker Stadtviertel Brooklyn der „New York Post“.

Die Fluggesellschaft bemerkte den Fehler, an dem ein beauftragtes Unternehmen schuld gewesen sei, und korrigierte ihn. Ob die Tickets gültig sein werden, wollte El Al im Lauf der Woche entscheiden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chinesisches Raumlabor stürzt ab: Warnung vor Trümmern
Seit mehr als einem Jahr kreist "Tiangong 1" unkontrolliert um die Erde und verliert an Höhe. Nicht alle Teile werden wohl beim Wiedereintritt in die Atmosphäre …
Chinesisches Raumlabor stürzt ab: Warnung vor Trümmern
Zwölf Jahre Haft für Falschfahrer auf der Autobahn
Für einen Falschfahrer-Unfall mit zwei Toten hat das Landgericht Aachen einen Mann zu zwölf Jahren Haft verurteilt.
Zwölf Jahre Haft für Falschfahrer auf der Autobahn
Sturm "Ophelia" erreicht Schottland
In Irland kostete "Ophelia" drei Menschen das Leben. Es herrschte Chaos, Hunderttausende wurden von der Stromversorgung abgeschnitten. Es könnte Tage dauern, bis die …
Sturm "Ophelia" erreicht Schottland
Aldi Nord ruft Salami wegen Salmonellen zurück
Keime in der Wurst: Wegen Salmonellen muss ein Unternehmen aus Bayern auch eine zweite Charge Salami zurückrufen. Aus dem Handel sei die Ware bereits entfernt worden.
Aldi Nord ruft Salami wegen Salmonellen zurück

Kommentare