In Darmstadt

Bahnhof gesperrt: Mann attackiert Polizei mit Messer

Darmstadt - Aufregung am Darmstädter Hauptbahnhof: Der Bahnsteig ist nach einer Schießerei gesperrt worden. Ein Mann attackierte Polizeibeamte mit einem Messer und wurde angeschossen.

Nach einem Messerangriff auf Polizeibeamte ist ein Mann auf dem Darmstädter Hauptbahnhof angeschossen worden. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Südhessen sagte, wurde der Mann durch den von einem Beamten abgegebenen Schuss am Bein verletzt. Er schwebte demnach aber nicht in Lebensgefahr.

Der Mann habe einen "augenscheinlich geistig verwirrten" Eindruck gemacht, sagte der Sprecher. Zu dem Polizeieinsatz kam es, nachdem Zeugen aus einem Eurocity zwischen Frankfurt am Main und Graz von einem Mann berichteten, der mit einem Messer "herumfuchteln" würde. Zudem soll er nach ersten Ermittlungen einem Fahrgast ein Smartphone gestohlen haben. Wegen des Polizeieinsatzes mussten den Angaben zufolge zwei Gleise komplett gesperrt werden. Nach Angaben von "Hessenschau" kam kurzzeitig Panik auf. Der Bahnverkehr im Hauptbahnhof kam teilweise zum Erliegen.

AFP/dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare