+
Die Jägerinnen sind auf dem Vormarsch. Während vor 20 Jahren nur ein Prozent der Jagdscheininhaber Frauen waren, sind es inzwischen schon zehn Prozent.

Darum gibt es immer mehr Jägerinnen 

Berlin - Eine weitere Männerdomäne fällt: Die Jägerinnen sind auf dem Vormarsch. Während vor 20 Jahren nur ein Prozent der Jagdscheininhaber Frauen waren, sind es inzwischen schon zehn Prozent.

Bei den Jägerkursen liegt der Frauenanteil nach einer Umfrage des Deutschen Jagdschutzverbandes bereits bei 20 Prozent. Diese Zahlen teilte Verbandssprecher Torsten Reinwald am Freitag der Nachrichtenagentur dpa mit. “Viele Frauen kommen über ihren Hund zur Jagd“, sagte Reinwald. “Sie nehmen bei der Hundeausbildung Kontakt auf.“ Derzeit gibt es nach Verbandsangaben mehr als 350.000 Jagdscheininhaber in Deutschland.

So alt werden Tiere normalerweise

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weiterer Verdächtiger nach Schlägerei in Passau in U-Haft
Drei Tage nach der tödlichen Schlägerei in Passau versuchen die Ermittler, das Geschehen zu rekonstruieren. Dabei sollen auch die Aussagen der Verdächtigen helfen. Am …
Weiterer Verdächtiger nach Schlägerei in Passau in U-Haft
Ist der AdBlocker im Internet erlaubt? Nun hat der Bundesgerichtshof entschieden 
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat den Einsatz des Werbeblockers AdBlock Plus im Internet erlaubt. 
Ist der AdBlocker im Internet erlaubt? Nun hat der Bundesgerichtshof entschieden 
Amokfahrt von Münster: Polizei bestätigt - Kein rechtsextremer Hintergrund 
In der Altstadt von Münster raste ein Auto in eine Menschenmenge. Es gab Tote, mehrere Menschen schweben in Lebensgefahr. Der Täter war wohl psychisch krank. Alle …
Amokfahrt von Münster: Polizei bestätigt - Kein rechtsextremer Hintergrund 
Mehr als eine halbe Million Euro verspielt: Zwei Jahre Haft für spielsüchtigen Priester
Einem italienischen Priester wird vorgeworfen, Gelder der Kirchengemeinde in Glücksspielen verspielt zu haben. Von einer halben Million soll die Rede sein. Jetzt muss er …
Mehr als eine halbe Million Euro verspielt: Zwei Jahre Haft für spielsüchtigen Priester

Kommentare