Darum sind Wahrsager derzeit stark gefragt

Roßdorf - Wahrsager und Astrologen haben zum Jahreswechsel wieder viel zu tun. Warum die Branche gerade jetzt Hochkonjunktur hat:

Für viele Menschen sei es genau der richtige Zeitpunkt, um zurück- und vorauszublicken, sagte Mathematiker Michael Kunkel von der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) der Nachrichtenagentur dapd. Die Menschen sehnten sich nach Sicherheit.

Natürlich hänge die Zukunft nicht von den Sternen ab, sagte Kunkel. Hellseher prophezeiten meist positive Ereignisse und vermittelten dadurch bloß “Pseudo-Sicherheiten“. Ernsthafte Probleme ließen sich damit nicht bewältigen. Hilfebedürftige sollten stattdessen geschulte Psychologen allgemeiner Lebensberatungen aufsuchen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit um Berliner Spielstraße kommt vor Gericht
Teaser: Eine Straße in Berlin soll für spielende Kinder gesperrt werden. Doch dann regen sich Anwohner in Prenzlauer Berg auf. Jetzt kommt der Fall vor Gericht.
Streit um Berliner Spielstraße kommt vor Gericht
Ausländischer Name ist bei der Wohnungssuche eine Hürde
Wer Yilmaz, Özer, Mansour oder Rashid heißt, hat deutlich schlechtere Chancen bei der Wohnungssuche als ein Schmitz, Müller oder Fischer. So lautet das Ergebnis eines …
Ausländischer Name ist bei der Wohnungssuche eine Hürde
Uni Freiburg startet Mußen-Forschung und plant "Mußeum"
In einer hektisch gewordenen Zeit sehnen sich Menschen nach Muße. Freiburger Wissenschaftler gehen diesem Phänomen nach - und planen ein Museum zum Thema. Es soll in …
Uni Freiburg startet Mußen-Forschung und plant "Mußeum"
BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab
Vor mehr als sieben Jahren kam der Brustimplantate-Skandal beim Hersteller PIP ans Licht - skrupelloser Betrug zulasten der Frauen. Die Opfer kämpfen bis heute um …
BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab

Kommentare