+
Ein roter Lippenstift passt perfekt zu Ihrem Make-up an Weihnachten.

Das perfekte Make-up für Weihnachten

Strahlen Sie an den Feiertagen mit den Christbaumkugeln um die Wette: Schimmernder Lidschatten, sinnlich rote Lippen und glitzernde Fingernägel sorgen für einen glamourösen Auftritt. Wir verraten Ihnen, mit welchem Make-up Sie an Weihnachten Aufsehen erregen.

An Heiligabend wird das Licht abgedunkelt und die Kerzen funkeln. Das warme Licht verbreitet eine romantische Stimmung, schluckt aber auch die Farben. Tragen Sie deshalb ruhig etwas mehr Make-up an Weihnachten auf. Achten Sie aber darauf, dass es trotzdem elegant wirkt und verwenden Sie hochwertige Kosmetikprodukte.

Pflegende Grundierung für trockene Winterhaut

Kerzenschein schmeichelt jeder Haut. In ihm sind Falten kaum noch zu erkennen und kleine Hautunreinheiten werden verdeckt. Damit das Make-up an Weihnachten den ganzen Abend hält, sollten Sie trotzdem eine Grundierung benützen. Ihre Haut ist durch den Wechsel zwischen kalten Wintertemperaturen und trockener Heizungsluft strapaziert. Setzen Sie deshalb auf pflegende Produkte mit viel Feuchtigkeit.

Foundations mit lichtreflektierenden Partikeln brechen das Licht so clever, dass Ihr Teint noch ebenmäßiger aussieht. Transparente, lose Puder wirken oft zarter als Kompaktprodukte und lassen die Haut atmen. Statt nachzupudern, probieren Sie auch sogenannte Blotting Papers aus Sie saugen nur den Glanz, nicht aber die Feuchtigkeit auf. Seien Sie vorsichtig beim Abdecken mit Concealer: Er setzt sich gern in Fältchen ab oder dunkelt an trockenen Hautpartien nach. Um das zu verhindern, mischen Sie ihn am besten mit etwas Augencreme.

Glitzerndes Augen-Make-up an Weihnachten

Ihre Augen bringen Sie mit einem Glitzer-Make-up an Weihnachten zum Strahlen. Auch Lidstriche in Glitteroptik setzen tolle Akzente. Eine sogenannte Eye-Base lässt das Augen-Make-up noch besser haften. Bei blonden Haaren, blassem Teint und hellen Augen wirken Silberpartikel sehr elegant – fast schon engelsgleich. Zu gebräunter Haut und dunklem Haar passen Goldnuancen. Bleiben Sie bei einem Farbton: kühles Silber und warme Goldtöne schließen sich gegenseitig aus. Dosieren Sie die Schimmereffekte gezielt, sonst verlieren sie an Wirkung. Lassen Sie die Übergänge sanft ineinander überlaufen. Linien und Kanten wirken zu hart.

Verführerische Lippen verzaubern

Roter Lippenstift gehört zu Weihnachten ebenso wie der Gänsebraten. Ziehen Sie eine ordentliche Linie mit einem Konturenstift und tragen Sie dann den Lippenstift mit einem dünnen Pinsel auf. Kontrollieren Sie danach unbedingt, ob keine Farbe auf Ihren Zähnen gelandet ist. Wenn Ihnen Rot zu auffällig ist, entscheiden Sie sich für ein farbloses oder nudefarbenes Gloss. Das ist dezent, lässt Ihre Lippen aber gepflegt aussehen.

Highlights setzen

Mit einem Bodyglitterroller erzielen Sie aufregende Effekte. Tragen Sie diesen zum Beispiel auf Ihr Dekolleté, Ihre Wangenknochen und unter den Augenbrauen auf. Auch bei den Fingernägeln liegen Glitzer- und Metallic-Lacke im Trend. Mit Strasssteinchen oder Aufklebern können Sie sie noch zusätzlich schmücken.

Weihnachts-Make-up vorher testen

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, dass es an Weihnachten nicht zu einem Badezimmerdrama kommt, machen Sie einfach einen entspannten Testlauf. Legen Sie das Make-up schon einmal vor Heiligabend auf. Vergessen Sie nicht, sich das Ergebnis bei realistischen Lichtverhältnissen anzusehen. Wirkt ihr Make-up bei Tageslicht zu grell, kann es im Kerzenschein genau richtig sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Möglicherweise bewaffnet: Gefangener flieht aus Psychiatrie
Ein Pfleger wurde bei der Attacke schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Die Polizei fahndet mit einem Hubschrauber nach dem 35-Jährigen und prüft mögliche …
Möglicherweise bewaffnet: Gefangener flieht aus Psychiatrie
Der Tod von weißen Hirschen soll Unglück bringen
Um weiße Hirsche rankt sich ein Mythos: Wer sie schießt, stirbt kurz darauf. Forscher wollen nun eine Population in Hessen genauer untersuchen.
Der Tod von weißen Hirschen soll Unglück bringen
Die Erinnerung dient als Kompass für wandernde Zebras
Forscher haben untersucht, wie sich Zebras bei ihren langen Wanderungen orientieren. Die Ergebnisse sollen dem Schutz der Tiere dienen.
Die Erinnerung dient als Kompass für wandernde Zebras

Kommentare